Angebot
 

Probepaket » VALDONICA « (Versand frei Haus in D nur mit UPS) (IT-BIO-004) VINUM-TIPP!

Probepaket » VALDONICA « (Versand frei Haus in D nur mit UPS) (IT-BIO-004) VINUM-TIPP!

Valdonica, Italien,

Bisher 69,90

Lieferzeit: sofort lieferbar

Grundpreis: 36,27/l

Vorrätig

Lieferzeit: sofort lieferbar

 

Valdonica |Toskana

Vom Urlaubsflirt zum Winzerleben!

Martin Kerres (Valdonica)

Martin Kerres (Valdonica)

Als Martin Kerres, erfolgreicher Spitalsarzt und Krankenhausmanager, um die Jahrtausendwende in die Toskana fuhr, um sich nach einem Sommerhäuschen umzuschauen, wurde er von einem Fleckchen Erde, einem wie er es später bezeichnete, “magischen Ort” verzaubert.

 

VALDONICA, in den Hügeln der Maremma bei Sassofortino (Südliche Toskana) malerisch gelegen, ist ein Kleinod, dessen 80 Hektar Fläche fast 30 Jahre nicht bewirtschaftet worden war. Er war tief berührt von der Schönheit der Natur. Von hier genießt man den einzigartigen Ausblick zum Mittelmeer und den Inseln Giglio und Elba.

 

Der Blick über die Weinberge mit ihren vielfältigen Bodenformationen von vulkanisch bis sandig und die fruchtbare Ebene hin zum azurblauen Mittelmeer öffnet einem das Herz – hier blühen Menschen und Weinstöcke gleichermaßen auf. Ein paar Jahre danach veränderte sich sein Leben tiefgreifend – und er zog hierher. Valdonica wurde sein Zuhause.

Terroir

Auf den unterschiedlichen Höhenlagen – bis zu 500 Meter hoch – legten Kerres und sein Weingutsteam auf 10 Hektar völlig neue Weinberge an – die organisch biologisch bewirtschaftet werden. Die Spezialität ist die für dieses Gebiet typische Sangiovese-Traube. Alle Weine reifen in Eichenfässern. Seine Weine exportiert er mittlerweile in die ganze Welt, in Deutschland sind wir wieder einmal Vorreiter für zu entdeckende Weingüter.

Waren es zu Beginn eher robuste Kerle, die deftiges Essen und lautes Lachen liebten, ist mit einem neuen Önologen-Team unter der Führung von Nicola Lazzeri ab dem Jahrgang 2017 eine neue Linie eingekehrt. Nicht mehr Kraft und Extraktsüße stehen im Vordergrund, sondern Eleganz, Trinkfluss und Terroir-Feeling, gelacht wird aber immer noch!

Robert Parker´s Mitarbeiter Antonio Galloni sagt: ”Manning makes some of the most exceptional balanced, harmonious wines in Tuscany in a style that favors a fairly rich expression of fruit. Simply put, I can’t recommend these wines highly enough.“

Vinifizierung

Alle Weine sind spontan vergoren. Sie werden in kleinen Einheiten – jede Lage für sich – fermentiert. Dreimal täglich wird die Maische per Hand unter den Most gehoben. Die Reifung erfolgt ausschließlich in Eichenfässern aus Frankreich – für 18 bzw. 24 Monate.

Wir fanden den Weg zu Martin Kerres eher zufällig auf der Vinitaly 2012 und hierbei spielte das Web 2.0, in dem Fall Facebook, eine wichtige Rolle, Vernetzung mit Menschen aus der Branche. Heute dauert es im Gegensatz zu früher (Printmagazine) nicht Monate, bis ein Weingut in das Licht der Öffentlichkeit trat. Helmuth Knall,  Journalist aus Österreich, berichtete von einem “grandiosen Tipp und wunderbaren Sangiovese-Tröpferl und nicht die übliche Cabernet-Merlot Geschichte”.

Grund genug also, dort einmal vorbeizuschauen. Und nach 1,5 Stunden intensiven Verkostens und Gedankenaustausches mit Martin Kerres, der seinen Traum lebt und auch mitanpackt, stand für mich fest, dass wir diese herrlichen Tropfen haben müssen. In gewisser Weise haben sie mich mit Ihrer Eleganz an einige rote Burgunder der Côte d´Or erinnert.

TV Bericht ORF
Dirk Würtz einfühlsames Porträt

Anschrift des Weingutes:
Valdonica Winery, Via Dogana 1, I-58036 Sassofortino (Roccastrada), Grosseto

Alle Weine dieses Winzers >>

Probepaket » VALDONICA « (Versand frei Haus in D nur mit UPS) (IT-BIO-004) VINUM-TIPP!

3er Probepaket Valdonica – Martin Kerres – Sassofortino – Toscana

Probepaket » VALDONICA « (Versand frei Haus in D nur mit UPS) (IT-BIO-004) VINUM-TIPP!

Blick vom Weingut über die Ebene bis nach Giglio und Elba – ein magischer Ort

3er Probepaket Valdonica: VALDONICA, traumhaft in den Hügeln der Maremma bei Sassofortino (Südliche Toskana) gelegen, ist ein Kleinod, dessen 80 Hektar Fläche fast 30 Jahre nicht bewirtschaftet worden war. Auf 550m Höhe im toskanischen Hinterland gelegen, verliebte sich Martin Kerres nach langer Suche – eigentlich für ein Ferienhäuschen – in diese traumhafte Landschaft. Winzer zu werden war nicht geplant, aber 80 ha Land gab es zum Gut oben drauf. «Valdonica ist mir passiert», erzählt der Österreicher schmunzelnd, «es war kein Teil meiner ursprünglichen Lebensplanung.» Und so legte er los, 2008 war sein erster Jahrgang, 2012 wurden wir auf ihn aufmerksam. Es sind berührende Weine mit faszinierender Ausstrahlung.

Valdonica Arnaio

2018 Arnaio Maremma Toscana Rosso DOC

Macht jetzt und die nächsten 2-3 Jahre am meisten Spaß. Meist ist er aber viel früher getrunken, weil ziemlich “Lecker”

Cuvée aus 95% Sangiovese 5% Ciliegiolo. Dieser Wein wird in Stahltanks vergoren – mit lokalen, wilden und natürlichen Hefen. Vergärung für durchschnittlich 2 Wochen. Klarer, recht frischer Duft nach roten Beeren und Kirschen mit kräuterigen, zart floralen und ganz leicht unterholzigen Tönen. Lebendige, helle, feinsaftige Frucht, etwas Biss und sehr feines Tannin, kräuterige und florale Nuancen, gute Nachhaltigkeit, erdige Anklänge, ein Hauch Pfeffer, guter bis sehr guter Abgang mit eher herbem Saft.

Passt zu: idealer Begleiter zu Pizza und Pasta

 

Valdonica Saragio

2017 Saragio Maremma Toscana Rosso DOC

Lecker-Schmecker-Spaßfaktor am besten ab jetzt bis 2027

100% Sangiovese, 24 Monate Reife im Holzfass,  ziemlich finessenreich ausgebaut, stammt von Reben aus einem auf 600m Höhe liegenden Weinberg. Saftig-beerig, zarte Säure, vielschichtig, komplex. Großartiger Sangiovese, pures toskanisches Weinvergnügen und eine ambitionierte Herausforderung an all die internationalen, oft austauschbaren Powerweine der Maremma. Hier kommt Einzigartigkeit ins Glas!

Passt zu: Bistecca Fiorentina oder anderen Grilladen.

 

3er Probepaket Valdonica2017 Maremma Toscana Ciliegiolo DOC

2017 war der erste Jahrgang vom neuen, ziemlich jungen  Kellermeister Nicola Lazzarini. Für uns ist das der bisher eleganteste Ciliegiolo überhaupt. Betörte der 2015er mit immenser Power und Kraft am Gaumen, wirkt der 17er viel verspielter, tänzerischer, tiefgründiger, finessenreicher. Ein Wein, der auch schon bei unserem Besuch im September 2019 enorm viel Feinheiten zeigte und bereits zugänglich war. Kann aber sicher noch gut reifen bis 2029.

Näher beleuchtet auf unserem Blog.

Passt zu: Bistecca Fiorentina, Wildgerichte oder zu Taube (Piccione) in einer feinen Traubensauce oder einer Balsamico-Rotwein-Reduktion. Gerne auch ein Wildschweinfilet mit mediterranen Kräutern und Speck umhüllt gebraten.

Unser Angebot ist gültig solange der Vorrat reicht:
Statt regulär 81,60€ jetzt zum Schnäppchenpreis von nur 69,90€ frei Haus in Deutschland. Versand nur mit UPS. 

Allgemeine Informationen
WeinartRotwein
Geschmacktrocken
Erzeugungökologisch
Herkunft
WeingutValdonica
RegionToskana
HerkunftslandItalien
Analysewerte
Allergiker-Infoenthält Sulfite, kann Spuren von Eiweiß, Milch und Gelatine enthalten