Neu im Sortiment
 

Arnaud Lambert Saumur-Champigny rouge » Terres rouges « (FR-BIO-10)

2019

Arnaud Lambert Saumur-Champigny rouge » Terres rouges « (FR-BIO-10)

Domaine Arnaud Lambert, Frankreich, 0.75l

15,90

Lieferzeit: sofort lieferbar

Grundpreis: 21,20/l

Ab einer Bestellmenge von 6 Flaschen erhalten Sie einen Rabatt von 1,00€/Flasche

Intensives, dunkles Schwarz-Rot. Aus dem Glas strömen wunderschöne, reife Aromen nach roten und schwarzen Früchten (Brombeere!!) , unterlegt von etwas Unterholz, Kerzenrauch und floralen Einflüssen. Fleischig am Gaumen zeigt der erste Eindruck schöne Fruchtaromen, sehr natürlich, nie kitschig aufgesetzt. Präsente, aber perfekt integrierte Tannine sorgen für eine ausgewogene Balance und einer recht ausdrucksstarken und fruchtigen Substanz, mit guter Konzentration. Der Wein zeigt einen mittelschweren Körper mit einem sauberen und erfrischenden Abgang. Ein schöner Wein, sehr gut gemacht, köstlich bei Tisch, bietet sofortigen Genuss mit reifen, ausdrucksstarken roten Früchten, die eine sehr gute Tiefe und Komplexität aufweisen. Reiner Genuss und Freude, jung zu trinken. Ein sehr gastronomischer Wein mit gewissem Tiefgang.

Nicht vorrätig

Nicht vorrätig

Lieferzeit: sofort lieferbar

Ab einer Bestellmenge von 6 Flaschen erhalten Sie einen Rabatt von 1,00€/Flasche
Artikelnummer: FLoALRW0219 Kategorien: , , , Schlagwörter: ,
 

Domaine Arnaud Lambert – Saint Cyr / Brézé

50 ha Rebfläche, (ca. 20 ha im Besitz der Domaine Arnaud Lambert, 20 ha (Château de Brezé) gepachtet & 10 ha in Montsoreau). Rebsorten nur Chenin Blanc & Cabernet Franc. Rebstockdichte: 5000/ha. Produktion ca. 200.000 Flaschen, biozertifizierte Arbeitsweise seit 2012. Erstkontakt 2020, ab Oktober 2020 bei K&M im Sortiment.

Domaine Arnaud Lambert

“Fortschritte machen bedeutet, die Vergangenheit zu nutzen, ohne von ihr überwältigt zu werden, und eine Sensibilität für die Zukunft zu entwickeln”.(Arnaud Lambert)

Die Weine 

2019 Saumur blanc Perrieres (Chenin blanc)
2019 Saumur blanc Clos de Midi (Chenin blanc)
2019 Saumur rouge “Clos Mazurique” (Cabernet Franc)
2019 Saumur-Champigny rouge “Terres rouges” (Cabernet Franc)
2018 Saumur-Champigny rouge “Montée des Roches” (Cabernet Franc)

finden Sie NICHT im K&M Weinshop – die Mengen sind zu gering, die wir bekommen haben – sondern nur in unseren beiden Vinotheken in Frankfurt. Fragen Sie nach per Telefon unter 069-71713430, Montag-Freitag ab 11-19 Uhr, Samstag 10-16 Uhr persönlich. Außerhalb dieser Zeiten dürfen Sie uns gerne eine Nachricht auf dem AB hinterlassen.

Das Weingut:

Die Domaine de Saint-Just wurde 1996 vom damals 47-jährigen Yves Lambert, Arnauds Vater, mit dem Ziel gegründet, qualitativ hochwertige Loire-Weine zu produzieren. Seit Arnauds Abschluss des Weinbau- und Önologie-Studiums im Burgund im Jahre 2005 arbeitet das Vater-Sohn-Gespann zusammen. Es scheint, als habe sich Arnaud diesen burgundischen Ansatz für seine Weinbereitung und den Ausdruck jeder Weinbergslage zu eigen gemacht.

Im Jahre 2009 unterzeichneten sie auch einen 25-jährigen Pachtvertrag für das Château de Bréze (alles Clos-Weinberge) und begannen sofort, den Weinbau auf ökologische Bewirtschaftung umzustellen.

Seit 2012 ist das Weingut offiziell biologisch zertifiziert. Diese Entwicklung entsprang in erster Linie dem Wunsch, das Terroir jedes einzelnen Clos in seiner reinsten, lebendigsten Form zum Ausdruck zu bringen. Leider konnte Papa Yves dies nicht mehr miterleben, er starb 2011 viel zu früh.

2017 markierte einen aufregenden Übergang für Fans von Arnauds fesselnden Weinen. Er vereinte seine Cuvées aus Brézé (Chateau de Brézé,20 ha) und Saint Cyr en Bourg (Domaine Saint-Just, 20 ha) unter einem Etikett:  Domaine Arnaud Lambert.

Im Jahr 2018 begann Arnaud mit der Umstellung aller Weinberge auf biologisch-dynamischen Weinbau, nachdem er einige Jahre lang auf diese Weise gearbeitet hatte.

2019 hat Arnaud auch die Arbeit an einer Reihe von Weinbergen in Montsoreau in der Nähe des Châteaus de Montsoreau aufgenommen, das hoch über der Loire auf einem Felsvorsprung im äußersten Osten der Appellation nahe der Grenze zu Chinon liegt. Arnaud hat sich eindeutig der Präsentation der großen Terroirs von Saumur verschrieben, und diese Reise ist noch sehr jung. Es lohnt sich, diese Reise zu verfolgen. Wir werden sie verfolgen und berichten…

Der Winzer

Arnaud Lambert, ein eher leiser und bescheidener Winzer, mag keine massiven, überbordende Weine. Er sucht nach Präzision und Ausgewogenheit zwischen Auftakt und Abgang, mit einem sehr klaren Ausdruck des Bodens. Dieser besteht überwiegend aus Tuffeau, einem porösen, kalkhaltigen Kalkstein, der feine und mineralische Weine ergibt – trockener Chenin Blanc für die Weißen und Cabernet Franc für die Roten. Mit seinen raffinierten, präzisen und eleganten Weinen – sein Motto „weniger ist mehr bei der Weinbereitung“ – ist dieser passionierte Winzer neben Clos Rougeard in den Appellationen Saumur und Saumur-Champigny zu einer wichtigen Referenz und Erneuerer im Loire-Tal geworden.

Das Unglaublichste an Arnaud aber ist seine Fähigkeit, mit fast zwanzig verschiedenen Cuvées, die aus mehr als 50 Hektar Weinbergen stammen, eine solche Qualität hervorzubringen, so das man meinen könnte, sie stammen von einem kleinen 5 Hektar Weingut. Seine Weine sind spektakuläre Juwelen, die uns mit ihrer reinen, klaren und präzisen Art bei viel Harmonie, Tiefe und Präzision begeistern.

Von seinen Rotweinen der Einstiegsklasse (Terres Rouge und Clos Mazurique) bis hin zu seinen Weißweinen (Les Perrieres und Clos de Midi) ist alles erstaunlich und sollte von jedem ernsthaften Weinliebhaber des Loire-Tals erkundet werden. Arnaud Lambert balanciert das Natürliche mit dem Präzisen. Seine Weine sind fokussiert, aber nicht kalibriert. Reich und verlockend, aber nicht herausfordernd und esoterisch.

Terroir

Arnaud Lambert Saumur

Arnaud Lambert Lagen

Historisch gesehen war Saumur, oder genauer gesagt Brézé, ein Bezugspunkt für feinen französischen Wein, da das Königshaus diese Weine jährlich gegen Sauternes von Château d’Yquem eintauschte. So war der prächtige Hügel von Brézé über die Jahrhunderte hinweg bekannt, und wieder einmal richtet sich die Aufmerksamkeit auf diesen großen Hügel als Quelle unvergleichlicher Weißweine, die oft mit Montrachet, dem größten unter den weißen Burgundern, verglichen werden.

Weine

Arnaud strebt nach einheitlichen Methoden im Keller, so dass jedes einzelne Terroir das ist, was durchscheint. Alle händisch gelesenen Trauben werden zu 100% entrappt. Die Weine werden spontan vergoren und je nach Hierarchie nur im Edelstahl und/oder im Holzfass vinifiziert und ausgebaut, bei den höherwertigen Weinen verbringen die Weine auch schon mal 12 Monate auf der Feinhefe.

Je weiter man sich in der Hierarchie der Weine nach oben bewegt und die Weine an Kraft und Dichte gewinnen, desto mehr kommt gebrauchtes, aber auch neues Eichenholzverschiedenster Größen (Foudre, Piece) zur Verwendung. Alle Weine aus den Clos Lagen (ummauerte Weinberge) besitzen eine große Lagerfähigkeit. Die meisten Rotweine werden ohne SO2 vinifiziert und nur mit der geringsten Menge abgefüllt, um Stabilität zu gewährleisten. Hier spricht das Terroir sehr deutlich. Abschließend dürfen sich die Weine noch für 6-12 Monate auf der Flasche harmonisieren, bevor sie in den Verkauf kommen.

Anschrift des Winzers: 2 Rue de la Prée, 49260 Saint-Just-sur-Dive

Presse

I´ll drink to That! Wine Podcast mit Arnaud Lambert (englisch)

“TOP 100 PRODUCERS OF FRANCE FOR 2019” ¬ Bettane & Dessauve
” One of the most talented winemakers in the Loire – he farms his 40 hectares in a method close to biodynamic. His whole range of wines have drive and are regularly among the best wines in and around Saumur. The whites have remarkable finesse and are extremely delicate. Also, they are chenins that are agreeable young, which is sufficiently rare as to be emphasized. His reds are at the same level. Good vine age counts for a lot, his talent just as much. A benchmark winery!”

Alle Weine dieses Winzers >>

Arnaud Lambert Saumur-Champigny rouge » Terres rouges « (FR-BIO-10)

Herkunft

Dieser Lambert Saumur-Champigny rouge Terres rouges stammt von den fast reinen Kreideböden von Saint Cyr-en-Bourg in der Appellation Saumur im Loire-Tal. Fast alle Weinberge sind mit schwerem Lehm bedeckt. Dies ergibt Rotweine mit mehr Gewicht, Kraft und Tannin und Weißweine mit mehr Erdigkeit und dichterer Kraft, wobei starke mineralische Eindrücke erhalten bleiben.

Saint-Cyr-en-Bourg ist das Nachbardorf etwa 2km nördlich von Brézé. Das Dorf liegt auf halbem Weg zwischen dem Dorf Chacé, wo Clos Rougeard sein berühmtes Weingut Le Bourg hat. Dieser Bereich ist im Gegensatz zu Brézé geologisch viel homogener. Die Weinberge, die diesen charmanten und äußerst köstlichen Wein ausmachen, stammen von Saumur-Champigny’s südlichstem Hügel, Saint-Cyr-en-Bourg. Les Terres Rouges besteht aus zahlreichen kleinen Parzellen, die zu einem größeren, nach Süden ausgerichteten Weinanbaugebiet zusammengefasst sind, gegenüber dem heute berühmten Hügel Brézé. Die Südlage gibt dem Wein die nötige Sonneneinstrahlung in einer Region, die eine lange Vegetationsperiode hat. Diese privilegierte Lage sorgt für eine beständige Reifung des Weins.

Im Gegensatz zu Brézé gibt es auf der Hügelkuppe von Saint-Cyr keinen Wald (oder kaum einen Baum), aber wie bei Brézé gibt es viele Aspekte und Lagen, aus denen man wählen kann. Typisch für Saint Cyr en Bourg sind etwas reichhaltigere rote Lehmböden, die in einigen Teilen noch auf Kalkstein basieren. Diese Böden sind oft besser für Cabernet Franc geeignet, mit einigen Ausnahmen, die einen ausgeprägteren Kalkstein aufweisen, so dass diese Parzellen besser für Chenin Blanc geeignet sind. Das gilt gerade für unseren von über 60-jährigen Rebstöcken stammenden Saumur-Champigny rouge Terres rouges.

Vinifikation Arnaud Lambert Saumur-Champigny rouge Terres rouges

Selektive Handlese der durchschnittlich 45 Jahre alten Reben, gepflanzt in roter, sandiger Tonerde auf Kalksteinbasis mit einer wärmeren, nach Westen ausgerichteten Exposition. Ertrag von 45hl/ha. Die Trauben wurden zu 100% entrappt, 10-15 Tage mazeriert und anschließend mit teilweise ganzen Beeren spontan vergoren. 50% des Mostes wurden in 2-3mal benutzen Fässern vergoren, der Rest in Zementtanks über 8 Monate. Anschließend Cuvétierung und weitere 6 Monate Reife im Edelstahltank.  Keine Verwendung von Schwefel bis zur Abfüllung. Nach der Abfüllung noch 6-12 Monate Flaschenreife bis zum Verkauf. (15 mg/L total SO2).

Memo zur Speise

Lammhaxe mit Linsen und Paprika, Käse.

Memo zur Degustation

Intensives, dunkles Schwarz-Rot. Aus dem Glas strömen wunderschöne, reife Aromen nach roten und schwarzen Früchten (Brombeere!!) , unterlegt von etwas Unterholz, Kerzenrauch und floralen Einflüssen. Fleischig am Gaumen zeigt der erste Eindruck schöne Fruchtaromen, sehr natürlich, nie kitschig aufgesetzt. Präsente, aber perfekt integrierte Tannine sorgen für eine ausgewogene Balance und einer recht ausdrucksstarken und fruchtigen Substanz, mit guter Konzentration. Der Wein zeigt einen mittelschweren Körper mit einem sauberen und erfrischenden Abgang. Ein schöner Wein, sehr gut gemacht, köstlich bei Tisch, bietet sofortigen Genuss mit reifen, ausdrucksstarken roten Früchten, die eine sehr gute Tiefe und Komplexität aufweisen. Reiner Genuss und Freude, jung zu trinken. Ein sehr gastronomischer Wein mit gewissem Tiefgang.

Memo zum Boden

hellbrauner Lehm mit Schwemmsand, weißer Kalkstein

Allgemeine Informationen
WeinartRotwein
RebsorteCabernet Franc
Geschmacktrocken
LeitrebeCabernet Franc
KategorieAOC
Erzeugungökologisch
VerschlussNaturkork
Herkunft
WeingutDomaine Arnaud Lambert
RegionLoire
BereichSaumur-Champigny AOC
HerkunftslandFrankreich
Verbrauch
Weintypfruchtig, leichter Körper, elegant, trocken
Trinkreife2021 - 2026
Trinktemperatur16 Grad
Analysewerte
Alkohol13,5% Vol.
Allergiker-Infoenthält Sulfite, kann Spuren von Eiweiß, Milch und Gelatine enthalten
Punktewertungen
K&M Punkte90 Punkte