Domaine Truchetet Hautes-Côtes de Nuits rouge » La Montagne «

2017

Domaine Truchetet Hautes-Côtes de Nuits rouge » La Montagne «

Truchetet, Frankreich, 0,75l

21,90

Lieferzeit: sofort lieferbar

Grundpreis: 29,20/l

Ab einer Bestellmenge von 6 Flaschen erhalten Sie einen Rabatt von 1,00€/Flasche.

Unser Truchetet Hautes-Côtes de Nuits rouge stammt von 20 jährigen Pinot Noir-Rebstöcken aus Lagen oberhalb von Premeaux und Nuits. Sehr ausgewogene Aromatik von rotem Obst (Kirsche, Cassis) und etwas Süßholz. Zeigt sich am Gaumen großzügig mit reifen Tanninen. Mineralisch und saftiges Finale.

Vorrätig

Lieferzeit: sofort lieferbar

Ab einer Bestellmenge von 6 Flaschen erhalten Sie einen Rabatt von 1,00€/Flasche.
Artikelnummer: FrBuTrRW0317 Kategorien: , , , Schlüsselworte: ,
 

Truchetet | Burgund | Nuits-Saint-Georges

Unbekanntes Burgund – verborgene Schätze – junge Talente – entdeckenswerte Lagen – preiswerte Klasse – Domaine Truchetet

Morgan & Julie Truchetet

Burgund findet nicht nur in den weltbekannten Lagen statt.  Die Region ist weit und erstreckt sich über mehrere französische Departements. Das Angebot ist vielfältig, reicht vom unkomplizierten Alltagswein bis zum gefeierten, unbezahlbaren Grand Cru.

Top-Region Nuits

Nuits-Saint-Georges jedoch verfügt bis dato über keine Grand Cru Lagen, da gäbe es aber durchaus zwei bis drei Climats, die diesem Status durchaus gerecht würden. Daher ist Nuits-Saint-Georges immer noch eine wahre Fundgrube für qualitativ hochwertige und für burgundische Verhältnisse erschwingliche Weine. Dennoch kommt es recht selten vor, auch hier noch verborgene Schätze zu entdecken.

K&M – die Weinguts-Entdecker

Bei den meisten Entdeckungen steckt harte Verkostungsarbeit dahinter; probieren, probieren und jede noch so kleine Messe nutzen, Weine von jungen, unbekannten Erzeugern zu probieren. So wie auch bei den Weinen von Morgan Truchetet.
Entdeckt haben wir ihn eigentlich schon 2017 auf dem Salon der örtlichen Winzer in Nuits-Saint-Georges. Seine etwas kräftigeren Pinots stachen heraus, waren etwas besonderes für uns und so notierten wir: “nächstes Jahr nochmals probieren”, denn 2018 pilgern wieder über 2500 Besucher zur zweijährlich stattfinden Messe “Grands Jours de Bourgogne” im Herzen des Burgunds an der Côte d´Or. Auch wir sind dort regelmäßig vor Ort um uns einen Überblick über die Weine der Appellationen zu schaffen und unsere Winzer zu treffen und die neuen Jahrgänge zu probieren.

Auch Morgan Truchetet, bei dem wir dieses Mal die Weine des neuen Jahrgangs 2016 probieren konnten. Und sie überzeugten uns mit ihrer kräftigeren Art auf der ganzen Linie, insbesondere der einfache Bourgogne rouge von über 60-jährigen Reben sowie ein kraftvoller aber wunderbar strukturierter Nuits-Saint-Georges Vieilles Vignes. Ein Muss für unser Programm. Den Vogel aber schoss sein weißer 2016er Hautes-Côtes de Nuits La Montagne ab. Das war der beste Weißwein der Messe und das I-Tüpfelchen der 2016er Kollektion.

Historie

Die Domaine Truchetet wurde 1977 von Jean-Pierre Truchetet in der 5. Generation übernommen, 1981 wurde dann im Herzen des Dorfes Premeaux-Prissey in der Gemeinde Nuits-Saint-Georges ein neues Weingutsgebäude gebaut. Heute werden knapp 6 Hektar Weinberge in der Appellation Aligoté, Hautes-Côtes de Nuits (weiß und rot), Coteaux Bourguignons, Bourgogne rouge, Côtes-de-Nuits Villages und Nuits-Saint-Georges bewirtschaftet.
Jean-Pierre Truchetet überträgt nach und nach die Domaine an seine Kinder Julie und Morgan. Nun muss die 6. Generation ran! Und wir sind überzeugt, die beiden rocken das!

Adresse des Weingutes:
Domaine Truchetet, 5 Rue Masères, 21700 Premeaux-Prissey, Frankreich

Alle Weine dieses Winzers >>

Domaine Truchetet Hautes-Côtes de Nuits rouge » La Montagne «

Herkunft

Die Hautes-Côtes de Nuits ist eine regionale Appellation für Rot-, Rosé- und Weißweine im Burgund (Frankreich). Auf rund zwanzig Kilometern von Norden bis Süden erstrecken sich die Weinberge der Côte de Nuits und der Hautes Côtes de Nuits, an manchen Stellen sind sie nur 200 bis 300 Meter breit. Die Weinberge umfassen 700 Hektar Rebfläche (davon 580 für Rot- und Roséweine) auf Kalkstein, Mergel und Ton in 20 Gemeinden im Norden des Départements Côte d’Or. Die Rebstöcke wachsen auf 300 bis 400 Meter hohen Plateaus. Dieses Weinanbaugebiet ist die Hochburg der Grands Crus der Region.

Dieses Anbaugebiet, das einst bereits fast in Vergessenheit geraten war, hat eine geduldige und mutige Neueroberung durchgeführt. Seit den 1950er Jahren erleben die Hautes Côtes de Nuits eine wahre Renaissance. Die Winzer der Region wählen daher die Lagen aus, die die besten Trauben ergeben. Wie auch in Côte de Nuits werden hier die Rebsorten Pinot Noir (für Rotweine) und Chardonnay (für Weißweine) angebaut.

Seit mehreren Jahrzehnten stecken die Winzer all ihre Anstrengungen in die Entwicklung einer hochqualitativen Produktion. Und ihre Arbeit trägt Früchte! Heute sind die Bourgogne Hautes Côtes de Nuits als Charakterweine angesehen. Mit ihrer purpur- oder rubinroten Robe sind die Rotweine sehr vollmundig.

Vinifizierung Truchetet Hautes-Côtes de Nuits rouge La Montagne

Ausschließlich manuelle Ernte mit einer ersten Sortierung im Weinberg am Rebstock. Nach dem Transport zum Weingut wird auf dem Table de Tri erneut aussortiert. Die Trauben werden komplett maschinell entrappt und gerebelt und anschließend in Gärständer gelegt. Kaltmazeration über einige Tage, gefolgt von leichter Pigeáge während der Fermentation. Die Reifung erfolgt über 12 Monate in großen Holzfässern.

Memo zur Degustation

Unser Truchetet Hautes-Côtes de Nuits rouge stammt von 20 jährigen Pinot Noir-Rebstöcken aus Lagen oberhalb von Premeaux und Nuits. Sehr ausgewogene Aromatik von rotem Obst (Kirsche, Cassis) und etwas Süßholz. Zeigt sich am Gaumen großzügig mit reifen Tanninen. Mineralisch und saftiges Finale.

Memo zum Boden

steinig mit hohem Kalkanteil

Allgemeine Informationen
Weinart Rotwein
Rebsorte Pinot Noir (Spätburgunder)
Geschmack trocken
Kategorie A.O.C.
Erzeugung konventionell
Verschluss Naturkork
Herkunft
Weingut Truchetet
Region Burgund
Bereich Hautes-Côtes de Nuits AOC
Herkunftsland Frankreich
Verbrauch
Weintyp kraftvoll, komplex, elegant, trocken
Trinkreife 2019 - 2026
Trinktemperatur 16 Grad
Analysewerte
Alkohol 13% Vol.
Allergiker-Info enthält Sulfite, kann Spuren von Eiweiß, Milch und Gelatine enthalten
Punktewertungen
K&M Punkte 90 Punkte
Vinum 16 Punkte

Fruchtig, saftig, frisch, gut strukturiertes, langes Finale; durch und durch erfreulich und seinen Preis wert. (Vinum 9-2019, 16/20 Pkt)

Das könnte Ihnen auch gefallen …