Geffard Pineau des Charentes blanc

o.J.

Geffard Pineau des Charentes blanc

Geffard, Frankreich, 0.75l

18,90

Grundpreis: 25,20/l

Lieferzeit: sofort lieferbar

Traditionell wird er als Aperitif oder zum Dessert getrunken. In der Gastronomie passt er vorzugsweise zu Gänseleberpastete und Roquefort. Seine liebliche Süße verstärkt vor allem den Geschmack und die Süße bestimmter Früchte, vor allem Melonen und Erdbeeren. In der Küche wird er auch für die Zubereitung von einheimischen Gerichten (Miesmuscheln in Weissweinsud mit Rahmsauce) verwendet. Einen köstlichen Geschmack verleiht er ebenso hellem Fleisch mit Sauce.

Vorrätig

Artikelnummer: FCoGFSP05oJ Kategorien: , Schlüsselworte: ,
 

Beschreibung

Pineau des Charentes – Nektar aus Honig und Feuer

Ein Pineau wie unser Henri Geffard Pineau des Charentes blanc darf sein Herkunftsgebiet nur auf Flaschen gefüllt verlassen. Ähnlich wie beim Cognac ist es nicht üblich, auf dem Etikett den Jahrgang anzugeben. Dafür findet man häufig eine Altersbezeichnung. “Vieux Pineau” muss mindestens  5 Jahre, “Tres vieaux Pineaux” mindestens 10 Jahre alt sein. In beiden Fällen muss er im Barriquefass reifen. Pineau des Charentes, ein Nektar aus Honig und Feuer, hinter dessen Süße sich eine gewisse Heimtücke verbirgt, kann man jung trinken. Dann entfaltet sich sein ganzes Aroma nach Honig und Akazienblüten, manchmal auch kandierte Orange.

Henri Geffard Pineau des Charentes blanc

Henri Geffard Pineau des Charentes blanc ist ein Aperitif aus 3/4 weißem Traubenmost und 1/4 Cognac. Durch Zusatz von Alkohol – in der Charente traditionell Cognac – wird die Gärung gestoppt und die natürliche Süße bleibt bestehen. Anschließend erfolgt die Reifung für mindestens 1 Jahr in Limousin-Eichenfässern.

Adresse des Weingutes:
Cognac Henri Geffard, La Chambre, 16130 Verrières, Frankreich