Janisson-Baradon » Tou Boeuf « Champagner extra brut

2012

Janisson-Baradon » Tou Boeuf « Champagner extra brut

Janisson-Baradon, Frankreich, 0.75l

69,00

Grundpreis: 92,00/l

Lieferzeit: sofort lieferbar

Den Auftakt in der Nase machen zunächst ein fantastisches, florales Bouquet, dazu etwas rote Beeren und Noten von Trauben, gerösteten Nüssen, auch etwas kandierte Frucht. Straff im Antrunk, strukturierter Körper, zeigt Dichte und Konzentration aus den alten Reben, jedoch mit großer Eleganz. Ein fordernder, charaktervoller, besonders aromenfroher Champagner, mit einem Hauch von warmen Gewürzen im Abgang. Ein Muss!

Vorrätig

Artikelnummer: FChJBSW0212 Kategorien: , , , Schlüsselwort:
 

Janisson-Baradon (Champagne)

Janisson-Baradon

Maxence & Cyril Janisson

Frischer Wind in der Champagne!
“Primär muss man Champagner als Wein verstehen”, so Winzer und Inhaber Cyril Janisson, “die Qualität entsteht im Weinberg durch die Qualität der Trauben am Stock”.

Maxence und Cyril Janisson gehören heute zu den ambitionierten, sehr gut ausgebildeten jungen Winzern der Region Champagne, die wieder mehr die tatsächliche Qualität im Fokus haben, als nur auf das Image der Region zu vertrauen und der Arbeit im Weinberg wieder den größten Stellenwert einräumen. Seit Cyril Janisson 1997 im 1922 gegründeten Weingut Janisson-Baradon die Verantwortung für die Weinbereitung und die Vermarktung übernommen hat, hat sich sehr viel verändert. Sowohl die eigenen Weinberge wurden modernisiert (hier orientiert er sich an Burgund, wo er Weinbau studiert hat), als auch im Keller wurden wichtige neue Weichenstellungen hin zu einer höheren, besseren Qualität unternommen. Diese Anstrengungen kann man heute schon in den Champagnern des Hauses schmecken. Janisson-Baradon hat sich so in den letzten Jahren einen exzellenten Ruf unter den Herstellern von Winzerchampagnern in Frankreich und gerade auch in Deutschland geschaffen. Dass Cyril Janisson für seine Basisqualität die Champagner-Ikone Dom Perignon als Vorbild nennt, ist nicht nur so einfach Marketing-Geplapper, denn was Nachhaltigkeit, Struktur und cremiges Mundgefühl betrifft, sind Parallelen mehr als deutlich. Viele Insider  in der Champagne vergleichen den überaus witzigen und geschäftstüchtigen Cyril Janisson bereits mit der Champagner-Legende Anselme Selosse. Seine herausragenden Champagner inklusive der Jahrgangs- und Lagen-Champagner sind überaus füllig und konzentriert, enorm körperreich und dominant, allesamt sehr nachhaltig, durch das sehr lange Hefelager besonders samtig uns cremig am Gaumen. Wer heute individuelle und herausragende Champagner sucht, der kommt an Janisson-Baradon nicht mehr vorbei! Seit 2007 im Programm von K&M Gutsweine und nicht mehr wegzudenken. Probieren Sie es aus!

Anschrift des Weingutes:
Champagne Janisson Baradon,  2 rue des Vignerons,  51200 EPERNAY

Alle Weine dieses Winzers >>

Janisson-Baradon » Tou Boeuf « Champagner extra brut

Herkunft

Die Weinberge für den Janisson-Baradon » Tou Boeuf «  erfreuen sich einer nachhaltigen Bewirtschaftung des Terroirs, die Rebzeilen sind zum Schutz der biologischen Funktion des Bodens grasbelassen. Seit 1999 werden hier auch keine Pestizide mehr verwendet. Die alten Reben liefern hochkonzentrierte Trauben und einen geringen Ertrag. Die gesamte Produktion wird zu 100% in neuen Eichenfässern vinifiziert. Der Wein hat einen fantastischen Aromenstrauß mit einem Touch rote Beeren. Großes Fülle und Konzentration der alten Reben, aber mit großer Eleganz und lang anhaltendem Nachgeschmack. Probieren Sie diese Cuvée zum Beispiel zu Kalbsfilet. Das packt der! 

Janisson-Baradon Champagner extra brut Tou Boeuf

Dies ist seit 2012 erst der 4. Jahrgang, den die Brüder Maxence und Cyril Janisson vinifiziert haben. 100% Pinot Noir, zu 2/3 im kleinen Holzfass, zu 1/3 im Zementei ausgebaut. 100%iger  Blanc de Noir aus Pinot Noir aus der in Epernay gelegenen Parzelle Tue Bœuf. 6 Jahre auf der Hefe gelegen,  2g/l Dosage.

Champagner mit Seele 

Memo zur Speise

Kalbsfilet

Memo zur Degustation

Den Auftakt in der Nase machen zunächst ein fantastisches, florales Bouquet, dazu etwas rote Beeren und Noten von Trauben, gerösteten Nüssen, auch etwas kandierte Frucht. Straff im Antrunk, strukturierter Körper, zeigt Dichte und Konzentration aus den alten Reben, jedoch mit großer Eleganz. Ein fordernder, charaktervoller, besonders aromenfroher Champagner, mit einem Hauch von warmen Gewürzen im Abgang. Ein Muss!

Memo zum Boden

Muschelkalk

Allgemeine Informationen
Weinart Champagner & Co.
Rebsorte Pinot Noir (Spätburgunder)
Geschmack brut
Kategorie A.O.P.
Erzeugung konventionell
Verschluss Naturkork
Herkunft
Weingut Janisson-Baradon
Region Champagne
Bereich Vallée de la Marne
Herkunftsland Frankreich
Verbrauch
Weintyp kraftvoll, komplex, elegant, trocken
Trinkreife 2019 - 2025
Trinktemperatur 10 Grad
Analysewerte
Alkohol 12% Vol.
Restzucker 2 g/l
Allergiker-Info enthält Sulfite, kann Spuren von Eiweiß, Milch und Gelatine enthalten
Punktewertungen
K&M Punkte 96 Punkte