Angebot
 

Lubentiushof Riesling “Gondorfer Gäns” Alte Reben

2015

Lubentiushof Riesling “Gondorfer Gäns” Alte Reben

Lubentiushof, Deutschland, 0,75l

Bisher 21,00 18,00

Grundpreis: 28,00/l

Lieferzeit: sofort lieferbar

TOP 10 Gault Millau 2017, zweitbester feinherber Riesling Deutschlands. Im Vergleich zum trockenen Gäns-Riesling finden wir hier einen eher barockeren und fruchtbetonteren Riesling aus der Steillage Gondorfer Gäns. Er zeigt sich mit getrockneten Aprikosen, wunderbar eingebundene Restsüße, Kräuter- und deutlichen Schiefernoten, erdig-salzig, fest gewirkt. Braucht Zeit.

 

Vorrätig

Artikelnummer: DMoLHWW0215 Kategorie:
 

Beschreibung

Gäns

Susanne & Andreas Barth verfügen über 4 Hektaren Reben, darunter Filetstücke in der Gondorfer Gäns, einer einst berühmten, heute vor allem Insidern bekannten Spitzenlage. Das Etikett des Lubentiushof Gäns Riesling Alte Reben – ein Eigenentwurf – zeigt eine typografische Weinbergskarte der Lage Gondorfer Gäns, die eine in Gold gefasste Kontur der Mosel durchzieht. Dieser Gäns ist das Flaggschiff des Weinguts, ein maskuliner Typ und trotzdem äußerst zugänglich. Er kommt nicht breitbeinig, sondern klassisch-elegant mit einer gewissen Dezenz daher. Im Mund bereitet er ein wunderbar cremiges Gefühl, schmeichelt mit einer Fülle von Aromen: ein Maul voll Wein! „Den kann man einfach wegschlotzen“, findet die Winzergattin Susanne Barth. Kein Lautsprecher, aber einer, mit dem man aufgrund seiner Vielseitigkeit den ganzen Abend verbringen kann. Und befürchten muss, dass man irgendwann den Sonnenaufgang sieht. (Essen und Trinken, August 2013)

Lubentiushof Gäns Riesling Alte Reben – Jahrgang 2015

“Nie in meinen Träumen hätte ich es für möglich gehalten, dass solch ein heißer und trockener Jahrgang, eigentlich noch heißer und trockener als 2003, so elegante und fokussierte Weine hervorbringt. Durch den heißen und trockenen Sommer stellten die Trauben ihre Entwicklung ein um sich selbst vor Stress zu schützen. Glücklicherweise war der Septemberregen, der uns alle nervös machte, ein Göttergeschenk, da es den Traube erlaubte, sich mit Saft zu füllen und die Reife zu beenden. Die Ernte begann am 12. Oktober und wurde in zwei Wochen abgeschlossen. Unsere Weine sind fokussiert und voller Potential. Nach einem sehr erfolgreichen Jahrgang 2014 produzierte Andreas Barth auch im Jahr 2015 großartige Weine, die vom Lubentiushof Gäns Riesling Alte Reben angeführt wird. Alles in allem produzierte Andreas Barth erstaunlich elegante Riesling voller Präsenz und Finesse.

Die große Schwester aus der Gäns-Familie: Die Trauben für diesen Riesling wachsen an bald 100 Jahre alten Reben, die in kleinparzelligen Terrassen im Weinberg stehen. Von dort bringt der Wein Tiefe, Volumen, Reife und auch schon ein paar Charakterrunzeln mit. Fällt mit 16 Gramm Restzucker in die Kategorie halbtrocken. Die Verwandtschaft zu den Geschwistern ist dennoch gut zu erkennen.