» M.O.B. « Jaen Dao tinto

2015

» M.O.B. « Jaen Dao tinto

M.O.B. Moreira Olazabal Borges, Portugal, 0,75l

16,90

Grundpreis: 22,53/l

Lieferzeit: sofort lieferbar

Ab einer Bestellmenge von 6 Flaschen erhalten Sie einen Rabatt von 1,00€/Flasche

Dieser sich mit verführerisch köstlichen Düften von Himbeeren, Kirschen und Brombeeren präsentierende Rotwein aus der Rebsorte Jaen (= Mencia in Spanien) schimmert intensiv granatrot im Glas. Auf der Zunge zeigt er sich wiederum mit natürlichen Aromen von Herzkirschen, reifen Brombeeren und einem Hauch Himbeere. Der Gerbstoff zeigt sich fein und seidig, der Wein liegt wunderbar samtig-elegant auf der Zunge und zeigt eine wunderbare Frische am Gaumen ohne es an Inhalt, Intensität und Länge mangeln zu lassen. Für diese Preisklasse ein sensationeller Wein aus dem hochbewerteten Jahrgang 2015, der Jorge Borges den Titel “Weinmacher des Jahres 2018” einbrachte.

Vorrätig

Ab einer Bestellmenge von 6 Flaschen erhalten Sie einen Rabatt von 1,00€/Flasche
Artikelnummer: PDaMOBRW0215 Kategorien: , , ,
 

M.O.B. Moreira Olazabal Borges (Dao)

 M.O.B. Moreira Olazabal Borges

M.O.B. Moreira Olazabal Borges steht für die Nachnamen der drei besten portugiesischen Weinmacher.

Das sind Jorge Moreira, Quinta de la Rosa (auch im Shop) und Vater des berühmten “Poeira”, Francisco Olazabal, Quinta do Vale Meao und Jorge Seredio Borges, Quinta do Passadouro und “Wine & Soul” (beide auch im Shop). Sie haben ihre Kräfte und ihr Können gebündelt, weil sie schon lange die Dao-Weine lieben und um der Region wieder mehr Aufmerksamkeit in der Weinwelt zu schenken.

Dao liegt ca. 70km südlich des Dourotals, im Landesinneren Portugals. Die Region ist eine der ältesten gesetzlich geschützten Weinregionen der Welt. 2018 feierte man das 110jährige Bestehen. Trotzdem ist die Region heute international nicht sehr bekannt, man kann sie vielleicht als eines der großen Weingeheimnisse Portugals bezeichnen.

Das Dao unterscheidet sich stark vom Dourotal. Die Sommer sind durch den Einfluss des nahen Hochgebirges Serra de Estrella deutlich kühler, was eine längere und ausgeglichenere Vegetationszeit zur Folge hat. Die Region ist insgesamt deutlich regenreicher, die Reben sind immer ausreichend mit Wasser versorgt. Trockenstress ist hier im Gegensatz zum Dourotal so gut wie unbekannt.

Alle Weine des Dao zeichnen sich durch eine aromatische Frische, perfekt reife Säure und saftige, reife Frucht aus. Die Rotweine begeistern zusätzlich mit ihrem feinkörnigen Tannin. Die besten Dao-Weine können exzellent reifen, 10 Jahre sind sogar bei vielen Basisweinen kein Problem. Bei den Topweinen liegt das Potential noch deutlich höher.

Der “Lote 3” ist ein preiswerter Basiswein, wie wir ihn uns wünschen, bereits gut zu trinken, zeigt er Herkunft und ausreichend Komplexität, jeder Schluck macht Lust auf den nächsten, Wir schmecken den Anspruch der drei Winzerstars Moreira, Olazabal und Borges und genießen einen hochwertigen, portugiesischen Heimatwein.

Sarah Ahmed – The Wine detective
Ilkka Sirén

Adresse des Weingutes:
MOB – Moreira, Olazabal, Borges, 17 Estrada Nacional,  No. 27, 6290-261 Rio Torto, Gouveia, Portugal

Alle Weine dieses Winzers >>

» M.O.B. « Jaen Dao tinto

Herkunft

Die Rebsorte Mencia erfreut sich seit geraumer Zeit in Spanien einer großen Beliebtheit. Auch im benachbarten Portugal herrscht große Nachfrage nach Weinen der Machart eines MOB Jaen Dao tinto. Mencia wird hier JAEN genannt. Die Sorte stammt von der Iberischen Halbinsel, wahrscheinlich aus Spanien. Sie wurde in der Provinz León im Nordwesten Spaniens gegen Ende des 19. Jahrhunderts erstmals erwähnt, von wo sie auch herstammen dürfte. Es wird vermutet, dass sie von Pilgern auf ihrem Rückweg von Santiago de Compostela nach Portugal in die Region Dão gebracht wurde.

Dao, 1990 zur DOC klassifiziert, ist nach dem gleichnamigen Fluss benannt und liegt nördliche der Serra da Estrela, Portugals höchstem Gebirge, etwa 80 km südlich des wesentlich bekannteren Douro-Tals. Somit besitzt das Gebiet durch die von Gebirgsketten geschützten Lagen beste Voraussetzungen für den Weinbau.  Etwa 19.000 Hektar stehen unter Reben. Das Anbaugebiet Dao ist zugleich eines der spannendsten und auch unbekanntesten Weinregionen Portugals, gespickt voller Kontraste; im Westen wärmer, im Norden und Osten kälter; sanfte Hügel gehen über in tiefe Täler, Wälder und Gebirgshänge. Kalte Winter und warme Sommer mit abendlich kühleren Temperaturen lassen die Reben langsamer reifen und komplexere Aromen entwickeln.

Trotz der Lage fast im Landesinneren und vermutbarer heißer Temperaturen kommen aus dieser Region keine fetten, schweren Rotweine, sondern feine, elegante und ausgeprägt mineralische Weine. Die Reben stehen hier größtenteils auf Granitböden und zeigen sich daher sehr gerne von ihrer frischen Seite ohne es an Kraft und Komplexität missen zu lassen. Dank der langen Reifezeit der Trauben am Stock entwickeln die Weine auch immer eine ausgeprägt feine Tanninstruktur.

MOB Jaen Dao tinto

Selektive Handlese kerngesunder Trauben, anschließend Treten der Trauben mit den Füßen in den traditionellen Granitbecken (Lagares). Spontan mit den eigenen Hefen vergoren und 12 Monate Ausbau in neuen und gebrauchten Barriquefässern. Nach der Flaschenfüllung bleibt der Wein noch 3 Monate zur Harmonisierung in der Flasche am Weingut, bevor er in den Verkauf kommt.

Memo zur Speise

Arroz de Pato ist ein portugiesische Geflügelgerichte, das Rezept stammt von Michael Boehnke und Jan Stechmesser vom Lisbon Marriott Hotel.

Zutaten:
4 Entenbrüste
2 Zwiebeln, gewürfelt
3 Knoblauchzehen dünn in Scheiben geschnitten
1 Lorbeerblatt
200 g Schinken, gewürfelt
100 g Presunto (portugiesischer Schinken), gewürfelt
400 g Reis Weißwein zum Ablöschen
Olivenöl, Salz, Pfeffer, Piri-Piri
4 Eier
Parmesan- oder Ziegenkäse
Zubereitung:
Die Entenbrust von beiden Seiten kurz anbraten. Herausnehmen und bei 160 Grad ca. 8 Minuten im Ofen garen. Olivenöl in einem heißem Topf erhitzen und die Zwiebeln, Knoblauch, Schinken, Presunto und Lorbeer anschwitzen. Zu den restlichen Produkten den Weißwein zum Ablöschen in den Topf geben, den Reis und die Chorizo dazu, etwas Wasser und beides zusammen kochen bis der Reis fertig ist. Chorizo und die Entenbrust in Stücke schneiden und abwechselnd mit dem Reis in eine Auflaufform geben. Mit flüssigem Ei übergießen, mit dem Käse überstreuen und bei ca. 175 Grad 15 min im Ofen gratinieren.

Memo zur Degustation

Dieser sich mit verführerisch köstlichen Düften von Himbeeren, Kirschen und Brombeeren präsentierende Rotwein aus der Rebsorte Jaen (= Mencia in Spanien) schimmert intensiv granatrot im Glas. Auf der Zunge zeigt er sich wiederum mit natürlichen Aromen von Herzkirschen, reifen Brombeeren und einem Hauch Himbeere. Der Gerbstoff zeigt sich fein und seidig, der Wein liegt wunderbar samtig-elegant auf der Zunge und zeigt eine wunderbare Frische am Gaumen ohne es an Inhalt, Intensität und Länge mangeln zu lassen. Für diese Preisklasse ein sensationeller Wein aus dem hochbewerteten Jahrgang 2015, der Jorge Borges den Titel "Weinmacher des Jahres 2018" einbrachte.

Memo zum Boden

verwitterte Schiefer- und Granitböden

Allgemeine Informationen
Weinart Rotwein
Rebsorte Jaen (Mencia)
Geschmack trocken
Kategorie D.O.C.
Erzeugung konventionell
Verschluss Naturkork
Herkunft
Weingut M.O.B. Moreira Olazabal Borges
Region Dao
Bereich Dao D.O.C.
Herkunftsland Portugal
Verbrauch
Weintyp fruchtig, kraftvoll, frisch, trocken
Trinkreife 2018 - 2024
Trinktemperatur 16 Grad
Analysewerte
Alkohol 14,5% Vol.
Allergiker-Info enthält Sulfite, kann Spuren von Eiweiß, Milch und Gelatine enthalten
Punktewertungen
K&M Punkte 92 Punkte