Riesling GG Erbach Marcobrunn VDP.Grosse Lage trocken

2014

Riesling GG Erbach Marcobrunn VDP.Grosse Lage trocken

von Oetinger, Deutschland, 0.75l

45,00

Grundpreis: 60,00/l

Lieferzeit: sofort lieferbar

Ein Prachtexemplar eines Marcobrunn. Schon die kräftige, leuchtend gelbe Farbe ist für ein Rheingauer Gewächs recht ungewöhnlich. Bevor der Duft von reifen, gelben Steinobstfrüchten die Nase erreicht, zeigt er beim Schwenken im Glas eine enorme Dichte. Zähflüssig fließt der Wein wieder von der Glaswand zum Boden zurück. Der erste Schluck zeigt einen ungemein saftig-frischen Riesling am Gaumen. Dann folgt das ganz große Orchester! Saftiges Steinobst, mineralisches Fundament, reife Säure, dicht gewebter Körper, dabei äußerst charmant, facettenreich, salzig, frisch, Schmelz, Länge, Druck. Ein großer deutscher Riesling. Erstaunlich, wie es Achim jedes Jahr schafft, dem Marcobrunn ein noch präziseres Profil zu verschaffen. Marcobrunn in Perfektion? Lassen wir uns mit dem 2015er überraschen!

Vorrätig

Artikelnummer: DRgOeWW0314 Kategorien: , , , Schlüsselworte: ,
 

Weingut von Oetinger  (Rheingau)

Achim von Oetinger

Achim von Oetinger

Die Weinbautradition der Familie von Oetinger geht in Erbach bis ins Jahr 1828 zurück. Der Familienbetrieb wird in der dritten Generation von Achim von Oetinger und seiner Frau Julia geführt. Seit 2011 hat sich auch der Stil des Hauses geändert. Achim hat nun freie Hand, er kann nun endlich seine Philosophie vom Wein machen anwenden. Weine, die mit Zug am Gaumen und Mineralik brillieren. Es ist die gekonnte Mischung aus traditionellen Rheingauer Grundsätzen und moderner Unternehmensführung, die den Erfolg des Weinguts ausmacht. Achim von Oetingers Betriebsphilosophie beinhaltet eine naturbewusste, schonende Weinbergspflege. Die Düngung seiner Rebhänge erfolgt rein biologisch, und von Herbizideinsätzen sieht er völlig ab. Seine Trauben werden schonend verarbeitet und gekeltert. Durch eine gezügelte Gärung mittels kühlbaren Edelstahltanks gelingt es ihm, ausgezeichnete Weinqualitäten mit besonders ausgeprägten Fruchtaromen zu erzielen. Eine Säureregulierung wird, wenn erforderlich, rein biologisch durchgeführt.

Julia und Achim besitzen auch Rebflächen in den Großen Gewächs Lagen Erbach Siegelsberg sowie im legendären Erbacher Marcobrunn. Die 6,7 Hektar umfassende Rheingauer Weinlage liegt auf dem Strahlenberg zwischen Hattenheim und Erbach. Sie ist eine um 5° geneigte Südlage. Auf den tiefgründigen, kalkhaltigen und tonigen Mergelböden wird ausschließlich Riesling, der berühmte „Marcobrunner“, kultiviert. Die Lage ist seit dem 13. Jahrhundert urkundlich belegt. Heute haben ganze 6 Weingüter Flächen in diesem großartigen Weinberg, Balthasar Ress mit 0,06 ha sowie Oetinger mit 0,12 ha.

Winzer-Entdeckung des Jahres 2014, Frankfurter Allg. Sonntagszeitung 11-2014:
Neue Winzer-Talente assoziiert man nicht unbedingt mit dem traditionslastigen Rheingau, sondern eher mit dem aufstrebenden Weinbaugebiet Rheinhessen am gegenüberliegenden Rheinufer. Doch Achim von Oetinger beweist, dass auch der historische Rheingau sich neu erfinden kann. Mit den jüngsten Jahrgängen hat Achim von Oetinger einen neuen Rheingau-Riesling-Typ entwickelt, der ansprechende, aber keinesfalls laute Fruchtaromatik mit lebhafter Säurefrische und Tiefe verbindet. Die Arbeit an der neuen Weinstilistik ist noch nicht am Ende, aber seine trockenen „Großen Gewächse“ aus dem Jahr 2013 gehören sämtlich zur Jahrgangsspitze am Rhein. Von Achim von Oetinger werden wir noch viel hören.

Wein-Plus Entdeckung des Jahres 2014:
Nach jahrelanger Stagnation auf Mittelmaß hat Achim von Oetinger die Ärmel hochgekrempelt und eine 180-Grad-Wende hingelegt. Ganz eigenständige, fordernde, erstklassige Rieslinge.

Video

Anschrift des Weingutes:
Weingut von Oetinger Weingut, Inh. Julia & Achim von Oetinger, Rheinallee 1-3, 65346 Eltville-Erbach

Alle Weine dieses Winzers >>

Riesling GG Erbach Marcobrunn VDP.Grosse Lage trocken

Herkunft

Marcobrun, aus dem unser Oetinger Riesling Grosses Gewächs Marcobrunn stammt, ist wahrscheinlich der berühmteste Weinberg Deutschlands. Er steht seit Jahrhunderten als Synonym für feinsten Rheingauer Wein. US-Präsident Thomas Jefferson, der den Weinberg auf seiner Europa-Reise 1788 kennen lernte, Johann Wolfgang Goethe sowie Theodor Fontane machten ihn mit ihren Lobgesängen unsterblich. Der Marcobrunn liegt zwischen Erbach und Hattenheim auf einem nach Süden geneigten Hang.

Der Name , vor 1200 als “markenburne”, ab 1275 als “markenborne” erwähnt, kommt von “marka” (= Grenze) Es bezeichnet einen Brunnen an der Gemarkungsgrenze Erbach-Hattenheim. Als die Erbacher 1810 den Brunnen mit einer klassizistischen Umrahmung schmückten, schrieben sie auf den oberen Abschluß “Marcobrunnen Gemarkung Erbach”, die darüber erbosten Hattenheimer schrieben später auf ihre Seite: “So ist es richtig und so soll es sein. Für Erbach das Wasser , für Hattenheim den Wein!” Der mittelschwere Boden ist geprägt von glimmerführendem tertiärem Mergel mit zum Teil lateraler Wasserversorgung.

Oetinger Riesling Grosses Gewächs Marcobrunn

Memo zur Speise

Ein klassisches Wiener Schnitzel vom Kalb, mit knuspriger Panade, dazu einen schlotzigen Erdäpfel-Gurkensalat.

Memo zur Degustation

Ein Prachtexemplar eines Marcobrunn. Schon die kräftige, leuchtend gelbe Farbe ist für ein Rheingauer Gewächs recht ungewöhnlich. Bevor der Duft von reifen, gelben Steinobstfrüchten die Nase erreicht, zeigt er beim Schwenken im Glas eine enorme Dichte. Zähflüssig fließt der Wein wieder von der Glaswand zum Boden zurück. Der erste Schluck zeigt einen ungemein saftig-frischen Riesling am Gaumen. Dann folgt das ganz große Orchester! Saftiges Steinobst, mineralisches Fundament, reife Säure, dicht gewebter Körper, dabei äußerst charmant, facettenreich, salzig, frisch, Schmelz, Länge, Druck. Ein großer deutscher Riesling. Erstaunlich, wie es Achim jedes Jahr schafft, dem Marcobrunn ein noch präziseres Profil zu verschaffen. Marcobrunn in Perfektion? Lassen wir uns mit dem 2015er überraschen!

Memo zum Boden

Mischung aus Kalk, Mergel, Ton und Glimmer mit Quarzbrocken an der Oberfläche. Für den Rheingau recht ungewöhnlich, denn die Trauben der besten Rheingauer Lagen wie z.B. der Kiedricher Gräfenberg stehen auf Quarzitrücken oder steilen Schieferhängen wie an den Rüdesheimer Berglagen.

Allgemeine Informationen
Weinart Weißwein
Rebsorte Riesling
Geschmack trocken
Kategorie VDP Grosse Lage
Erzeugung konventionell
Verschluss Naturkork
Herkunft
Weingut von Oetinger
Region Rheingau
Bereich Johannisberg
Lage Erbach Marcobrunn
Herkunftsland Deutschland
Verbrauch
Weintyp mineralisch, kraftvoll, frisch, trocken
Trinkreife 2015 - 2025
Trinktemperatur 12 Grad
Analysewerte
Alkohol 13% Vol.
Allergiker-Info enthält Sulfite, kann Spuren von Eiweiß, Milch und Gelatine enthalten
Punktewertungen
K&M Punkte 93 Punkte
Weinwirtschaft Meininger 93 Punkte
Sommelier Magazin Meininger 94 Punkte

Weinwirtschaft/Meininger: 93/100 Pkt: Klarer, präziser Duft, Basilikum, Majoran, ganz leicht schotig, junge Ananas, dich, kalkig-tonige Textur, cremig-schmirgelig, sehr dicht gewoben, große Länge.