Angebot
 

Probepaket » Château Vivonne Provence-Rosé « (Versand frei Haus in D nur mit UPS)

2020

Probepaket » Château Vivonne Provence-Rosé « (Versand frei Haus in D nur mit UPS)

Château La Vivonne, Frankreich, 4.5l

Bisher 77,00

Lieferzeit: ausverkauft

Grundpreis: 18,51/l

Nicht vorrätig

Nicht vorrätig

Lieferzeit: ausverkauft

 

Château La Vivonne | Michel Benhaïm | Provence | Bandol

Château La Vivonne wurde 1904 gegründet | 25 ha Rebfläche | Produktion ca. 140.000 Flaschen | aktuell in Umstellung zum biozertifizierten Weingut | Erstkontakt 2020 | seit März 2021 bei K&M im Sortiment.

Das Weingut wurde 1904 gegründet und befindet sich nur 15 Minuten entfernt von der nördlich gelegenen Formel 1 Rennstrecke Circuit Paul Ricard in Le Castellet.

Im Westen erreicht man die Côte d’Azur in 15 Minuten, bis nach Marseille sind es 40 Autominuten. Es gehört heute zu den renommiertesten Weingütern der Region Provence mit Weinbergen in den Appellation Côtes du Provence und Bandol.

Inhaber Michel Benhaïm, der das Weingut 2011 übernahm und es sofort modernisierte, setzt konsequent auf Qualität statt auf Quantität. Der Ertrag wird mit knapp 40hl/ha relativ niedrig gehalten,

Auf 25 Hektar Rebfläche mit durchschnittlich 30 Jahre alten Reben werden die typischen Sorten der Region auf sandigen Lehmböden mit Kalkstein im Untergrund auf Terrassen, die um das Weingut liegen, angebaut. Für die Rotweine sind dies für das Gebiet Bandol hauptsächlich die Mourvèdre, dazu noch Grenache, Syrah und Cinsault, Rolle für die Weißweine.

Derzeit befindet sich das Weingut in Umstellung zum zertifiziertem Bioweingut. Mit dem Jahrgang 2021 wird der erste Biowein erscheinen.

Anschrift des Weingutes:

Chateau la Vivonne | 3345 Montée du Chateau | 83330 Le Castellet

Alle Weine dieses Winzers >>

Probepaket » Château Vivonne Provence-Rosé « (Versand frei Haus in D nur mit UPS)

Probepaket » Château Vivonne Provence-Rosé « (Versand frei Haus in D nur mit UPS)

Probepaket Château Vivonne Rosé: Voll im Trend: Rosé aus der Weinregion Côtes de Provence – Hellrosa Tropfen aus Südfrankreich

Roséwein ist begehrter denn je, die Nachfrage steigt, sobald die ersten wärmenden Sonnenstrahlen uns erfreuen und der Frühling Einzug hält. Im Sommer ist dann die Kombination aus gekühltem Rosé und lauen Sommerabenden einfach unschlagbar. Frankreich – und insbesondere die Provence – gibt da als größter Rosé-Produzent weltweit den Takt vor.

Heller Rosé ist beliebt wie nie!

Der Trend beim Rosé geht in den letzten Jahren eindeutig zu blassrosa farbenen Weinen. Und gerade die Winzer der Côtes de Provence sind da führend. Direktpressung nennt sich das spezielle Verfahren, mit dem die Winzer besonders helle Roséweine erzeugen. Dabei werden die roten Trauben sofort gepresst, der Traubensaft wird anschließend vergoren. Logisch, das dabei wenig Farbstoff aus den Traubenhäuten extrahiert wird. Mancher Winzer lässt seine Trauben dennoch für kurze Zeit auf der Maische liegen, dadurch gelangen mehr Farbstoffe sowie ein Teil der Gerbstoffe der Schale in den Saft über, der Rosé wird dadurch dunkler. In der Regel beschränkt sich der Kontakt mit den Traubenschalen bei der Direktpressung aber lediglich auf den Pressvorgang selbst, um einen möglichst hellen Roséton zu erzeugen.

Weinregion Côtes de Provence

Das Anbaugebiet Côtes de Provence erlebt seit einiger Zeit einen regelrechten Boom. Die Weine stellen einfach den idealtypischen Rosé dar, sind die Benchmark für alle Roséweine weltweit. Mit Château Vivonne präsentieren wir Ihnen unser erstes Weingut aus der Provence. Klein aber fein! In Umstellung zum biozertifiziertem Weinbaubetrieb (ab Jahrgang 2021).

Sie erhalten insgesamt 6 Flaschen a 0,75l von Château Vivonne:

Vivonne Côtes de Provence rosé

Côtes de Provence rosé

 

4 Flaschen 2020 Côte des Provence Rosé trocken

Blassrosa mit lachsfarbenen Reflexen, typisch Provence eben. Sehr reduzierter, nicht zu ausufernder Duft mit fruchtigen Aromen und Noten von gelben Steinfrüchten mit einer Spur roten Johannisbeeren, die auch für einen Frischekick im weiteren Verlauf sorgen und den Wein in ein gutes, langes Finale begleiten. Zart salzig anmutende Mineralik, die dem Wein ein feine Nuance gibt und die Brücke zum Essen ist. Probieren Sie mal geräucherte oder gegrillte Auberginen und Paprika dazu, ein Traum! Immer animierend bis zum nächsten Schluck.

2 Flaschen 2020 Bandol Rosé trocken

Dieser Wein stammt von Weinbergen, die einen Bergrücken von der Küste entfernt liegen. Hier herrscht perfektes Klima und Terroir für die rote Mourvedre-Traube. Sie verleiht dem Wein einen würzigen, reifen Charakter. UND: dies ist weit mehr als ein alltäglicher Rosé – und sollte als ein feiner Wein betrachtet werden, der mit oder ohne Essen für sich stehen kann. Wir empfehlen, ihn etwas weniger kalt als üblichen Rosé zu servieren, bei etwa 12 Grad, damit er seine eigene authentische Typizität im Glas entwickelt.
Bereitet viel Freude, gerade zur mediterranen Küche mit Kräutern, Gemüsen und vielen Gewürzen. Traditionelle, blassrosa Provence Farbe. Komplexe Aromen von Pfirsich, Aprikose, Mandeln mit Zitrusnoten. Saubere und elegante intensive Frucht mit einem frischen würzigen Abgang. Insgesamt ein erstklassiger Rosé de Provence aus der renommierten Region Bandol. Ein wunderschöner, reichhaltiger Rosé, der trotz seiner Dichte leicht und elegant wirkt. Er sollte wie ein leichter Rotwein getrunken werden – mit oder ohne Essen. Außergewöhnlicher Wert für einen Wein dieser Qualität.

Summe der Preise der Einzelflaschen inkl. Versand 6,90€ =83,30€

ANGEBOT: 6er PAKET wie oben beschrieben für  77€ frei Haus in Deutschland. BITTE BEACHTEN: Der Versand erfolgt ausschließlich via UPS. 

Allgemeine Informationen
WeinartRoséwein
Geschmacktrocken
KategorieAOC
Erzeugungkonventionell
Herkunft
WeingutChâteau La Vivonne
RegionProvence
HerkunftslandFrankreich
Verbrauch
Trinktemperatur8 Grad
Analysewerte
Allergiker-Infoenthält Sulfite, kann Spuren von Eiweiß, Milch und Gelatine enthalten