Wine & Soul » Quinta da Manoella « Vinhas Velhas

2017

Wine & Soul » Quinta da Manoella « Vinhas Velhas

Wine & Soul, Portugal, 0.75l

72,00

Lieferzeit: demnächst lieferbar

Grundpreis: 96,00/l

Grandioser und rarer Rotwein aus mehr als 20 Rebsorten, darunter Touriga Franca, Touriga Nacional und Tinta Roriz, aus einem einzigen Weinberg von mehr als 100 Jahren. Er reifte ca. 20 Monate in französischen Eichenfässern. Faszinierend zeigt er sich schon im Duft, eindringlich und vielschichtig im Duft: dunkle Schokolade, etwas Toffee, reife, dunkle Kirschen, zart floral, gefolgt von Aromen frischer schwarzer und roter Früchte sowie würzige, mineralische und pflanzliche Noten. Der Wein beeindruckt durch seinen kompakten, präzisen Stil, sehr vielschichtig und von großer Tiefe.Auf der Zunge immens dicht, fest, den Mund komplett auskleidend, kühl, nie fett wirkend, ein Ausdauersportler in flüssiger Form ohne ein Gramm Fett. Salzig, feine, begleitende Säure, die dem Wein immer wieder einen Kontrapunkt setzt und Frische verleiht. Sehr animierender Art trotz aller Konzentration und Dichte. Seine Tannine sind von ausgezeichneter Textur und der lange Abgang zeigt einem Hauch von Graphit. Wer dies mag, wird den Wein jetzt lieben, wir prophezeien ihm aber großes Lagerpotential von 15+ Jahren.

Vorrätig

Lieferzeit: demnächst lieferbar

Artikelnummer: PDoQMRW0117 Kategorien: , , , Schlagwort:
 

Wine & Soul  | Sandra Tavares & Jorge Borges | Douro

Wine & SoulAls Sandra und Jorge 2001 ihr Abenteuer “Wine & Soul” starteten, hatten sie weder Weinberge noch Wein. “Alles was wir hatten, waren Visionen und Träume und ein gemeinsames Projekt, was uns innerlich ein Leben lang verbinden soll”. Da lag es nahe, unser Projekt “Wine & Soul” zu nennen. Denn in dieses Projekt wollen wir unser ganzes Herzblut stecken, ein Projekt, das uns ein Leben lang verbindet.”

Borges war bis 2004 Winemaker bei Dirk van der Niepoort (u.a. Faabelhaft) und ist Miteigentümer und Betriebsleiter der Quinta do Passadouro, während Sandra Tavares auf der Quinta do Vale D. Maria im Duoro sowie auf dem elterlichen Weingut Chocopalha in der Region Lissabon Weine anbaut.

Pintas

Die ca. 25 verschiedenen, im Mischsatz im Weinberg stehenden, über 70-jährigen Reben für das ungemein dichte, eher mineralisch als süssfruchtig wirkende Flaggschiff “Pintas”, stammen seit dem Jahrgang 2003 (zuvor wurde zugekauft) aus einer ca. 2 ha großen, exponierten Lage im Herzen des Douro, dem Cima Corgo. Daher gilt bei der Lese für den Douro-Super-Cru die strikte Selektion der unterschiedlich reif werdenden Trauben als oberstes Gebot für höchste Weinqualität.

Nach der Lese werden die Trauben in der eher puristisch anmutenden Kellerei in Pinhao in Lagares (Granitbecken) mit den Füßen gemaischt. Der Ausbau erfolgt in neuen und zum Teil in einjährigen, französischen Barriques. 

Bereits nach gerade erst ein Mal 15 Jahren der Produktion gehört der Pintas schon zu den gesuchtesten Weinen des Globus. Im Jahre 2003 folgte der erste grandiose Vintage Port der beiden, 2005 wurde dem Pintas mit dem Zweitwein “Pintas Charakter” ein Basiswein zur Seite gestellt. Nach dem Tod der Mutter erbte Jorge 2009 die 12 Hektar große Quinta da Manoella, die direkt neben dem Pintas-Weinberg liegt.

Anschrift des Weingutes:
Wine & Soul, P-5085-101 Pinhao

Alle Weine dieses Winzers >>

Wine & Soul » Quinta da Manoella « Vinhas Velhas

Herkunft

Wine & Soul » Quinta da Manoella « Vinhas Velhas

Fugas Vinhos Score 96/100

Sandra Tavares da Silva und Jorge Serôdio Borges begannen im Jahr 2001 als frisch verheiratete Eheleute ohne einen eigenen Weinberg, aber ihre Weine waren bemerkenswert. Im Jahr 2009 erbten sie die Quinta da Manoella, 12 Hektar Weinberge im Pinhão-Tal, über 100 Jahre alte Reben im Field-Blend (Mischsatz) angebaut.  Die beiden haben sich die Restaurierung der Reben und Häuser der Quinta da Manoella als Herzensprojekt auf die Fahnre geschrieben. Ihr Ziel: “Weine zu schaffen, die den ganzen Charakter der traditionellen Weinberge und Sorten des Douro-Tals zum Ausdruck bringen”. Das Weingut Quinta da Manoella reicht bis hinunter zum Fluss. Es umfasst auch Gebiete mit dichtem Wald, die zum Gesamtgleichgewicht des lokalen Ökosystems beitragen. Das schieferartige metamorphe Gestein ist der anspruchsvolle Boden, in dem die Douro-Reben (sehr) tief und hart arbeiten, um Magie zu bewirken.

Der Wine & Soul Quinta da Manoella Vinhas Velhas stammt von einem 105 Jahre alten, biologisch bewirtschafteten Weinberg aus einer besonderen Terrassenanlage. Nur das beste Lesegut wird für diesen raren und gesuchten Wein verwendet, da machen Sandra und Jorge (beide wurden 2017 Winzer des Jahres in Portugal) keine Kompromisse. Logische Konsequenz, das der Ertrag nur 15 hl/ha betrug.  Quinta da Manoella Vinas Velhas ist der höchste Ausdruck der Identität und Qualität dieses Jahrhunderte alten Weinberges. Er ist eines der Symbole der Geschichte und Tradition einer Familie, die eng mit dem Douro verbunden ist. Einer der ganz großen Weine Portugals! Rar und daher nur limitiert verfügbar!

Stil Wine & Soul Quinta da Manoella Vinhas Velhas

Elegant, frisch und ausgewogen sind die Eigenschaften, die die Douro-Weine von Sandra Tavares und Jorge Serôdio Borges auszeichnen. Die Rotweine von Wine & Soul zeigen eine außergewöhnliche Qualität, wobei die Konsistenz eines ausgewogenen Profils zwischen Konzentration, Komplexität und Eleganz erhalten bleibt, zu der die einzigartigen Eigenschaften des Jahrgangs hinzukommen.

Die Hingabe an jede einzelne Parzelle ermöglicht es ihren Weinen, den Charakter der alten Reben und der einheimischen Douro-Sorten auszudrücken. Alle von Wine & Soul produzierten Weine haben ein Minimum an Eingriffen während der Weinherstellung, da das einzigartige Terroir den Ausdruck jedes Weines bestimmt.

Wine & Soul wurde 2001 von Jorge und Sandra gegründet und hat einige der bekanntesten Weine des Douro produziert. Kürzlich wurde der 10. Jahrgang des Pintas Vintage Port 2017 mit 97-99 Punkten auf der Skala des renommierten amerikanischen Kritikers Robert Parker ausgezeichnet. Mark Squires, der portugiesische Weinverkoster des Robert Parker Wine Advocate Teams, verriet die Ergebnisse in einem Artikel vom 11. Juli mit dem Titel “Portugal: Die Ports 2017 – Der Freak Vintage kommt durch”. Squires erklärt, dass der 2017er Pintas Vintage Port “der beste aller seiner Jahrgänge zu sein scheint und dass er in der Geschichte des Weingutes viel bedeutet”.

Sandra und Jorge haben es geschafft, Jahr für Jahr Mark Squires zu überraschen und hohe Noten für ihre Weine zu erzielen. Im Jahr 2018 zeichnete die renommierte Publikation Wine & Spirits auch Wine & Soul unter den 100 besten Weingütern der Welt aus. Für das Winzerpaar ist die internationale Anerkennung eine Bestätigung für den Weg, den die beiden seit 2001 gemeinsam gehen.

Wie projizieren Sie Wein in die Zukunft?

Der große Motor unseres Lebens als Schöpfer ist die Erkenntnis, dass die Dinge noch nicht erledigt sind. Wir feilen an kleinen Dingen. Was wir taten, war das, was wir in diesem Jahr für das Beste hielten. So muss es sein, sonst verliere ich den Mut. Das Schöne an diesem Beruf ist, dass man Jahr für Jahr den Ausdruck dieses Weinbergs besser versteht. Das wird sich natürlich in eine minimale Veränderung verwandeln, aber es ist eine Veränderung des Weins. Ich würde mir wünschen, dass eine nächste Generation damit nachkommt. Sie erhalten gesammeltes Wissen, aber sie haben ihre eigene Lesung und Intervention in die Art und Weise, wie Weine hergestellt werden. Dies ist ein Prozess und diese kleinen Details unterscheiden ein dynamisches, vertrautes Projekt von einem eher industriellen Projekt. Ich bin sehr kritisch gegenüber mir selbst und dem, was ich tue. Ich denke, wir sollten so sein, wenn ich nicht kritisch mit meinem Wein bin, wie kann ich es nächstes Jahr besser machen?

Vinifikation Wine & Soul Quinta da Manoella Vinhas Velhas

Die im Mischsatz (= Field Blend) angebauten Reben (über 20 verschiedene Rebsorten) werden von Hand geerntet. Anschließend in den Lagares fermentiert, also mit den Füssen gestampft. Der weitere Ausbau erfolgt über ca. 20 Monate zu 100% in neuen Barriques. Bevor er auf den Markt kommt, darf er sich noch 2 Jahre auf dem Weingut in der Flasche verfeinern.

Memo zur Degustation

Grandioser und rarer Rotwein aus mehr als 20 Rebsorten, darunter Touriga Franca, Touriga Nacional und Tinta Roriz, aus einem einzigen Weinberg von mehr als 100 Jahren. Er reifte ca. 20 Monate in französischen Eichenfässern. Faszinierend zeigt er sich schon im Duft, eindringlich und vielschichtig im Duft: dunkle Schokolade, etwas Toffee, reife, dunkle Kirschen, zart floral, gefolgt von Aromen frischer schwarzer und roter Früchte sowie würzige, mineralische und pflanzliche Noten. Der Wein beeindruckt durch seinen kompakten, präzisen Stil, sehr vielschichtig und von großer Tiefe.Auf der Zunge immens dicht, fest, den Mund komplett auskleidend, kühl, nie fett wirkend, ein Ausdauersportler in flüssiger Form ohne ein Gramm Fett. Salzig, feine, begleitende Säure, die dem Wein immer wieder einen Kontrapunkt setzt und Frische verleiht. Sehr animierender Art trotz aller Konzentration und Dichte. Seine Tannine sind von ausgezeichneter Textur und der lange Abgang zeigt einem Hauch von Graphit. Wer dies mag, wird den Wein jetzt lieben, wir prophezeien ihm aber großes Lagerpotential von 15+ Jahren.

Memo zum Boden

Schieferböden

Allgemeine Informationen
WeinartRotwein
RebsorteCuvée (Gemischter Satz - Field Blend)
Geschmacktrocken
LeitrebeCuvée (Gemischter Satz - Field Blend)
KategorieDO
Erzeugungkonventionell
VerschlussNaturkork
Herkunft
WeingutWine & Soul
RegionDouro
BereichDouro DO
HerkunftslandPortugal
Verbrauch
Weintypkraftvoll, komplex, elegant, trocken
Trinkreife2020 - 2035
Trinktemperatur16 Grad
Analysewerte
Alkohol14.5% Vol.
Allergiker-Infoenthält Sulfite, kann Spuren von Eiweiß, Milch und Gelatine enthalten
Punktewertungen
K&M Punkte94 Punkte
Wine Advocate (Mark Squires)95 Punkte