Quinta do Passadouro » Touriga Franca « tinto

2015

Quinta do Passadouro » Touriga Franca « tinto

Passadouro, Portugal, 0.75l

22,90

Grundpreis: 30,53/l

Lieferzeit: sofort lieferbar

WOW! Da hat unser guter Winzer Jorge Borges – Winemaker of the Year 2017 in Portugal – aber einen Riesenwein vinifiziert!!
Tief dunkelrot fließt er ins Glas und es steigen einem schon jetzt herrlich natürliche Aromen von großer Intensität in die Nase. Wir erschnuppern dunklen Waldbeeren, dazu leicht florale Veilchenaromen und feinste Aromen vom französischen Eichenholz. Ungemein beeindruckend, wie tief diese Aromatik ist. Man möchte fast nur immer daran Schnuppern. Aber da folgt schon der Schluckreflex und wir sind von der Intensität der Aromen am Gaumen fast sprachlos. Ungemein saubere, dunkle und frische Beerenaromen, der Wein strahlt dabei eine Natürlichkeit aus, die beeindruckend ist. Intensiv und druckvoll geht es auf der Zunge weiter. Zeigt dabei viele Muskeln, aber kein Gramm Fett. Beeindruckend, wie dieses Kraftpaket diese ganzen immensen Eindrücke in die richtigen Bahnen gelenkt bekommt. Da ist nichts überreif, da beist und kratzt kein unreifes Tannin am Gaumen oder trocknet den Mundraum aus, sondern die frische Fruchtaromatik brilliert mit perfekter Balance. Grandiose Tannine. Zeigt sich enorm lang und schmeckt dabei auch noch saulecker…

Vorrätig

Artikelnummer: PDoPDRW0315 Kategorien: , , , Schlüsselworte: , , ,

Quinta do Passadouro  (Douro)

PassadouroKlein, aber fein, von einer Qualität, wie sie nur ganz wenige Produzenten erzeugen”, so beschreibt der renommierte Winespectator die Weine der Quinta. Steven Spurrier, seriöser Weinjournalist, nennt sie gar “Chateau Lafite of the Douro”!

Mitte der 1980er Jahre waren hochwertige Rotweine so gut wie unbekannt in Portugal. Fast ein jeder verband mit der Region am Douro “nur” Portwein, einen der klassischen und damals bekannteren Weine der Welt, dessen Terrassen am Fluß Duoro in die Hänge hinein gemeiselt schienen, Amphitheater artig angelegte Weinberge, die nur von Hand bestellt werden können und mit ausschließlich einheimischen Trauben wie Touriga Franca, Touriga Nacional oder Tinta Roriz bepflanzt waren. Als der belgische Industrielle Dieter Bohrmann 1991 die Quinta do Passadouro kaufte, war das in der höchstklassifizierten Region Cima de Corgo, nahe der Stadt Pinhao gelegene Weingut auch für seine sehr guten Portweine bekannt. Neben der 1873 erbauten Quinta, wurde er auch Besitzer von 50-70 Jahre alten Reben, die auf den Schieferböden gepflanzt waren. Als er nach Portugal kam, hatte er natürlich einen Plan. “Ich kam nicht an diesen schönen Ort, um den Leuten zu sagen, wie man Portwein macht, sondern ich hatte die Vision, mit diesen fantastischen Vorraussetzungen an alten Rebstöcken einen großen Rotwein zu vinifizieren. Historisch betrachtet waren aber die besten Weinberge für die Portweinproduktion reserviert, während die jüngernen Trauben aus den weniger gut gelegenen Weinbergen für die Tafelweinproduktion bestimmt waren. Bohrmanns Plan aber war, aus einem bestimmten Teil der besten Lagen einige Trauben für die Produktion eines Rotweines von höchster Qualität zu reservieren. Der geniale Kellermeister und begnadete Winzer Jorge Serodio Borges – zusammen mit seiner Frau Sandra Tavares auch verantwortlich für Wine & Soul (PINTAS) – keltert aus ihnen drei außergewöhnliche Rotweine, die mittlerweile aus unserem Sortiment nicht mehr wegzudenken sind. Schon der Einstieg “PASSA” zählt zu den besten Weinen in seiner Preisklasse in Portugal.

Adresse des Weingutes:
Quinta do Passadouro, P-5085-101 Pinhao

Alle Weine dieses Winzers >>

Quinta do Passadouro » Touriga Franca « tinto

Der Wein

Der Quinta do Passadouro Touriga Franca tinto wird aus über 30-jährigen Rebstöcken in der Sub-Region Cima Corgo in Vale do Rio Pinhao Duoro angebaut. Auch diese Region ist bekannt für seine steilen, terrassierten Weinberge, den optimalen Wachstumsbedingungen und seinem fruchtbaren Boden.

Ausbau Quinta do Passadouro Touriga Franca tinto

Diese Trauben werden ausschließlich von Hand geerntet und in kleinen Kisten gesammelt, damit sie nicht zerquetscht werden und bereits im Weinberg zu oxidieren beginnen. Nach dem Transport zum Weingut erfolgt nochmals eine strenge Selektion. Nur gesunde Beeren werden dann in den alten Tretbecken aus Granit (Lagares) mit den Füssen eingemaischt. Nun folgt die etwa 10 Tage andauernde, temperaturkontrollierte Maischegärung im Stahltank. Nach der Gärung reift der Wein dann noch 18 Monate in neuen Barriquefässern aus französischer Eiche.

Memo zur Degustation

WOW! Da hat unser guter Winzer Jorge Borges - Winemaker of the Year 2017 in Portugal - aber einen Riesenwein vinifiziert!!
Tief dunkelrot fließt er ins Glas und es steigen einem schon jetzt herrlich natürliche Aromen von großer Intensität in die Nase. Wir erschnuppern dunklen Waldbeeren, dazu leicht florale Veilchenaromen und feinste Aromen vom französischen Eichenholz. Ungemein beeindruckend, wie tief diese Aromatik ist. Man möchte fast nur immer daran Schnuppern. Aber da folgt schon der Schluckreflex und wir sind von der Intensität der Aromen am Gaumen fast sprachlos. Ungemein saubere, dunkle und frische Beerenaromen, der Wein strahlt dabei eine Natürlichkeit aus, die beeindruckend ist. Intensiv und druckvoll geht es auf der Zunge weiter. Zeigt dabei viele Muskeln, aber kein Gramm Fett. Beeindruckend, wie dieses Kraftpaket diese ganzen immensen Eindrücke in die richtigen Bahnen gelenkt bekommt. Da ist nichts überreif, da beist und kratzt kein unreifes Tannin am Gaumen oder trocknet den Mundraum aus, sondern die frische Fruchtaromatik brilliert mit perfekter Balance. Grandiose Tannine. Zeigt sich enorm lang und schmeckt dabei auch noch saulecker...

Memo zum Boden

Schieferböden in einer Höhe zwischen 100 und 300 m auf angelegten Terrassen und alten Steinmauern

Allgemeine Informationen
Weinart Rotwein
Rebsorte Touriga Franca
Geschmack trocken
Kategorie D.O.
Erzeugung konventionell
Verschluss Naturkork
Herkunft
Weingut Passadouro
Region Douro
Bereich Douro D.O.
Herkunftsland Portugal
Verbrauch
Weintyp kraftvoll, komplex, elegant, trocken
Trinkreife 2017 - 2030
Trinktemperatur 16 Grad
Analysewerte
Alkohol 13,5% Vol.
Allergiker-Info enthält Sulfite, kann Spuren von Eiweiß, Milch und Gelatine enthalten
Punktewertungen
K&M Punkte 94 Punkte