Burgenland Trockenbeerenauslese

2004

Burgenland Trockenbeerenauslese

Tinhof, Österreich, 0.375l

31,70

Grundpreis: 84,53/l

Lieferzeit: sofort lieferbar

Der Neusiedlersee mit den bekannten Städten Rust und etwas entfernt Eisenstadt, ist weltbekannt für seine Süßweine. Selektive, mehrmalige Handlese edelfauler Trauben in den Eisenstädter Rieden Feiersteig, Kirchacker, Neuwiese. Maischestandzeit von 24 Stunden zur Aromaanreicherung. Pressung und natürliche Gärung bis Januar 2005, anschließend Lagerung in kleinen Holzfässern. Die produzierte Menge ist sehr gering, gerade 1430 Flaschen a 0,375l wurden von diesem Elixier abgefüllt. WOW, was für eine enorme Dichte! Die Aromen sind selbst nach dem abendlichen Essen noch auf der Zunge wahrnehmbar. Schließen Sie Tür, stellen Sie die Klingel und das Telefon ab und geben sich diesem Traum von Süßwein mit all seinen Facetten hin. Sie werden es nicht bereuen. Limitierte Menge!!!!

Vorrätig

Artikelnummer: ÖBuTiWW0404 Kategorien: , , , ,

Erwin Tinhof  (Burgenland)

TinhofRegion, Heimat & Qualität: Ein burgenländischer Winzer setzt auf Authentizität.
“Terroir“, raunen sich Weinfreunde zu, wenn sie etwa Erwin Tinhofs „Feuersteig“ verkosten. Der Winzer aus dem Burgenland hat früh den Trend erkannt und auf „Region“ gesetzt. Tinhof liegt dabei aber weniger an der Marketing-Strategie. („Wenn der Wein im Glas gut ist, muss ja keiner was dazu sagen“), sondern für ihn zählen Echtheit und Qualität der Weine: die Selbstverständlichkeit, auf Region und Terroir zu setzen, hat der Eisenstädter aus Frankreich importiert, wo er an der Universität Montpellier und auf dem südfranzösischen Spitzenweingut Mas de Daumas Gassac lernte. Niemand will österreichischen Chardonnay trinken, war sich der Winzer sicher, der 1990 im Weinbaugebiet Neusiedlersee-Hügelland die ersten Weinberge pachtete. Angebaut werden natürlich nur österreichische Rebsorten. Die ersten Jahre waren hart, doch heute könnte Tinhof, wenn er wollte, mehr verkaufen. Das ganze Weingut (14 Hektar Reben) wird biologisch bewirtschaftet, generell verzichtet er auf Kunstdünger, Insektizide oder Herbizide. Auch das hängt er nicht an die große Glocke, schon eher, dass er gemeinsam mit 15 Kollegen vom Leithaberg eine Winzervereinigung aufgebaut hat, um „Tradition, Terroir und Tiefgang“ zu pflegen. Mit gemeinsamem Etikett und Spitzenprodukten wollen die Winzer die Qualität ihrer Heimat bekannt machen. So traditionell Tinhof ist, so modern und innovativ ist er auch. Statt auf Kork setzt er auf Schraubverschlüsse. Seine Lagen – etwa den Feuersteig – ließ Tinhof wissenschaftlich analysieren, und auch bei der täglichen Arbeit unterstützt ihn neueste meteorologische Technik. (Text:© Anja Kirig)

Tinhof Neuburger & Weißburgunder Verkostung im Wiener Steirereck: 25 Jahrgänge 1990-2014.

Bericht von Petra Bader
Bericht von Carsten Stammen

Anschrift des Weingutes:
Tinhof, Gartengasse 8, 7000 EISENSTADT

Alle Weine dieses Winzers >>

Burgenland Trockenbeerenauslese

Memo zur Speise

österreichische Süßspeisen

Memo zur Degustation

Hochintensiver Duft nach Trockenfrüchten, Nüssen, Rosinen und einem Hauch reifer Honigmelone. Am Gaumen trotz aller Süße sehr elegant, Noten von kandierten Früchten, vielschichtige und fruchttiefe Essenz, mächtig und opulent, Zitrusfrucht mit rassiger Säure, blitzsaubere Eleganz, deutlich geröstete Nüsse, saftige Frische, pointierte Säure, ein Traum! Ewig lang, ewig haltbar. Ein Traum.

Memo zum Boden

Stark kalkreiche bis kalkfreie Braunerde, steinig-mäßiger Humusgehalt, gute Wasserversorgung.

Allgemeine Informationen
Weinart Süd- und Dessertweine
Rebsorte Neuburger
Geschmack süß
Leitrebe Neuburger
Zusatzrebe Welschriesling
Kategorie Prädikatswein
Erzeugung konventionell
Verschluss Naturkork
Herkunft
Weingut Tinhof
Region Burgenland
Bereich Neusiedlersee-Hügelland
Herkunftsland Österreich
Verbrauch
Weintyp üppig, opulent, süß
Trinkreife 2007 - 2027
Trinktemperatur 10 Grad
Analysewerte
Alkohol 10.5% Vol.
Öchsle 182 °Oe
Restzucker 255 g/l
Allergiker-Info enthält Sulfite
Punktewertungen
K&M Punkte 97 Punkte
Falstaff 91 Punkte