Domaine Truchetet Bourgogne rouge Vielles Vignes

2016

Domaine Truchetet Bourgogne rouge Vielles Vignes

Truchetet, Frankreich, 0,75l

17,90

Grundpreis: 23,87/l

Lieferzeit: sofort lieferbar

Ab einer Bestellmenge von 6 Flaschen erhalten Sie einen Rabatt von 1,00€/Flasche.

Recht dunkles Rot, was vom Jahrgang her rührt. Die Beeren waren klein und mit dicker Schale versehen. Nach dem Einschenken steigt der Duft von reifen roten Beeren aus dem Glas empor. Mit ca. 1 Stunde Luft integriert sich auch die derzeit (4-2018) noch etwas im Vordergrund stehende Holznote. Danach übernehmen sofort wieder die Beeren das Kommando. Saftig-reife Beerenfrucht dominiert den Gaumen, die Früchte sind eher von hellen denn dunklen Beeren geprägt, die fein unterstützende Säure zieht am Gaumen einen tollen Bogen und trägt den Wein, hin und wieder blitzt das Holz durch. Einen ziemlich kräftigen Pinot hat Morgan Truchetet da auf die Flasche gebracht, der aber großen Trinkspaß vermittelt.

Nicht vorrätig

Nicht vorrätig

Ab einer Bestellmenge von 6 Flaschen erhalten Sie einen Rabatt von 1,00€/Flasche.
Artikelnummer: FrBuTrRW0216 Kategorien: , , , Schlüsselworte: ,
 

Truchetet (Burgund)

Unbekanntes Burgund – verborgene Schätze – entdeckenswerte Lagen – preiswerte Klasse – Domaine Truchetet

Morgan & Julie Truchetet

Burgund findet nicht nur in den weltbekannten Lagen statt.  Die Region ist weit und erstreckt sich über mehrere französische Departements. Das Angebot ist vielfältig, reicht vom unkomplizierten Alltagswein bis zum gefeierten, unbezahlbaren Grand Cru.
Nuits-Saint-Georges jedoch verfügt bis dato über keine Grand Cru Lagen, da gäbe es aber durchaus zwei bis drei Climats, die diesem Status durchaus gerecht würden. Daher ist Nuits-Saint-Georges immer noch eine wahre Fundgrube für qualitativ hochwertige und für burgundische Verhältnisse erschwingliche Weine. Dennoch kommt es recht selten vor, auch hier noch verborgene Schätze zu entdecken.
Bei den meisten Entdeckungen steckt harte Verkostungsarbeit dahinter; probieren, probieren und jede noch so kleine Messe nutzen, Weine von noch uns unbekannten Erzeugern zu probieren. So wie auch bei den Weinen von Morgan Truchetet.
Entdeckt haben wir ihn eigentlich schon 2017 auf dem Salon der örtlichen Winzer in Nuits-Saint-Georges. Seine etwas kräftigeren Pinots stachen heraus, waren etwas besonderes für uns und so notierten wir: “nächstes Jahr nochmals probieren”, denn 2018 pilgern wieder über 2500 Besucher zur zweijährlich stattfinden Messe “Grands Jours de Bourgogne” im Herzen des Burgunds an der Côte d´Or. Auch wir sind dort regelmäßig vor Ort um uns einen Überblick über die Weine der Appellationen zu schaffen und unsere Winzer zu treffen und die neuen Jahrgänge zu probieren. Auch Morgan Truchetet, bei dem wir dieses Mal die Weine des neuen Jahrgangs 2016 probieren konnten. Und sie überzeugten uns mit ihrer kräftigeren Art auf der ganzen Linie, insbesondere der einfache Bourgogne rouge von über 60-jährigen Reben sowie ein kraftvoller aber wunderbar strukturierter Nuits-Saint-Georges Vieilles Vignes. Ein Muss für unser Programm.

Den Vogel aber schoss sein weißer 2016er Hautes-Côtes de Nuits La Montagne ab. Das war der beste Weißwein der Messe und das I-Tüpfelchen der 2016er Kollektion.
Die Domaine Truchetet wurde 1977 von Jean-Pierre Truchetet in der 5. Generation übernommen, 1981 wurde dann im Herzen des Dorfes Premeaux-Prissey in der Gemeinde Nuits-Saint-Georges ein neues Weingutsgebäude gebaut. Heute werden knapp 6 Hektar Weinberge in der Appellation Aligoté, Hautes-Côtes de Nuits (weiß und rot), Coteaux Bourguignons, Bourgogne rouge, Côtes-de-Nuits Villages und Nuits-Saint-Georges bewirtschaftet.
Vater Jean-Pierre Truchetet überträgt nach und nach die Domaine an seine Kinder Julie und Morgan. Nun muss die 6. Generation ran! Und wir sind überzeugt, die beiden rocken das!

Adresse des Weingutes:
Domaine Truchetet, 5 Rue Masères, 21700 Premeaux-Prissey, Frankreich

Alle Weine dieses Winzers >>

Domaine Truchetet Bourgogne rouge Vielles Vignes

Herkunft

15-60 jährige Pinot Noir Rebstöcke sind die Grundlage für den Truchetet Bourgogne rouge Vieilles Vignes. Die kleine und familiengeführte Domaine Truchetet mit Sitz in Premeaux, nördlich von Nuits-Saint-Georges gelegen, wird aktuell von Jean-Pierre Truchetet an seine Kinder Morgan und Julie übergeben, die beiden sollen nun in 6. Generation das Weingut ins 21. Jahrhundert führen. Ein Großteil der Trauben für ihren Bourgogne rouge Vieilles Vignes stammt aus den 1950er Jahren und bringt nur noch wenig Ertrag. Dieser recht kräftige Pinot Noir reift in ausschließlich gebrauchten, zwei und drei Jahre alten Holzfässern.

Vinifizierung Truchetet Bourgogne rouge Vieilles Vignes

Manuelle Ernte, schon im Weinberg wird erstmals penibel sortiert, nur kerngesunde Trauben sind erwünscht. Anschließend nochmals manuelle Sortierung auf dem Weingut auf dem Table du Tri. Die Ernte wird total entrappt, d.h. die Beeren werden vom Stilgerüst getrennt und anschließend in den Holzbottich gelegt. Es folgt eine kalte Vorgärung für einige Tage sowie eine leichte Pigeage (manuelles Herunterdrücken des Tresterhuts) während der Maischegärung. Die Reifung erfolgt in Fässern (25% neue Fässer) für 12 bis 17 Monate je nach Appellation.

Memo zur Degustation

Recht dunkles Rot, was vom Jahrgang her rührt. Die Beeren waren klein und mit dicker Schale versehen. Nach dem Einschenken steigt der Duft von reifen roten Beeren aus dem Glas empor. Mit ca. 1 Stunde Luft integriert sich auch die derzeit (4-2018) noch etwas im Vordergrund stehende Holznote. Danach übernehmen sofort wieder die Beeren das Kommando. Saftig-reife Beerenfrucht dominiert den Gaumen, die Früchte sind eher von hellen denn dunklen Beeren geprägt, die fein unterstützende Säure zieht am Gaumen einen tollen Bogen und trägt den Wein, hin und wieder blitzt das Holz durch. Einen ziemlich kräftigen Pinot hat Morgan Truchetet da auf die Flasche gebracht, der aber großen Trinkspaß vermittelt.

Memo zum Boden

Schluffiger Ton

Allgemeine Informationen
Weinart Rotwein
Rebsorte Pinot Noir (Spätburgunder)
Geschmack trocken
Kategorie A.O.C.
Erzeugung konventionell
Verschluss Naturkork
Herkunft
Weingut Truchetet
Region Burgund
Herkunftsland Frankreich
Verbrauch
Weintyp fruchtig, mittelkräftig, frisch, trocken
Trinkreife 2018 - 2022
Trinktemperatur 16 Grad
Analysewerte
Alkohol 13% Vol.
Allergiker-Info enthält Sulfite, kann Spuren von Eiweiß, Milch und Gelatine enthalten
Punktewertungen
Decanter 92 Punkte

From the wilder shores of Burgundian Pinot Noir, showing a savour bite, this needs more time in bottle to shed a little bit of what i call "good reduction. Intense raspberry and pomegranate fruit flavoirs segue into a palate that´s bright and crunchy with understated filigree tannins. Drink 2018-2023. (Decanter November 2018)