Diese Seite wird laufend ergänzt. (aktualisiert 25.01.2019)

Oft werden wir von unseren Kunden gefragt, ob wir Tipps für eine Urlaubsreise haben. Da wir unsere Weine alle selbst aussuchen und importieren, sind wir mehrmals im Jahr in den Regionen unserer Winzer unterwegs. Ob im Inland oder Ausland, über die Jahre haben wir viele Entdeckungen gemacht, die wir hier mit Ihnen teilen möchten.

Burgund

Reisetipps Burgund

            Clos de Vougeot

Das Gebiet zwischen Dijon und Lyon liegt uns seit Jahren besonders am Herzen. Hier sind wir besonders gut vernetzt und erhalten Tipps aus erster Hand.

 

 

 

 

 


Aloxe-Corton

Unterkunft:

La Passerelle des Corton

Weingut-Tipp:

Domaine Comte Senard


Beaune

Weineinkauf:

Mes Bourgogne

Reisetipps BurgundIndividualität im Sortiment, am Puls der Zeit, fachlich hervorragende Beratung, sympathischer kleiner Weinladen. Inhaber Frederic Henry nimmt sich für seine Kunden sehr viel Zeit. Als wir dort vor Jahren mit einem 1,5 kg schweren Cote de Boeuf, das wir zuvor in der Markthalle zu Beaune erworben hatten, auftauchten und uns eine Flasche eines biodyn arbeitenden Weingutes aussuchten, erklärte er uns alles zu dem Wein und fragte auch, wann wir den Wein trinken wollten. “Heute abend”, meinten wir und er gab uns nach einem kurzen Blick in den Fruchtkalender sein ok. “Auf jeden Fall karaffieren, und 2 Gläser für morgen übrig lassen, dann wird er noch einen Tick mehr strahlen”. Und so kam es dann auch.

 

La Maison de Maurice

Maurice bietet ein alternatives Programm, bei ihm findet man viele Orangeweine oder Vin Naturel. Sein Laden bietet auch die Möglichkeit, etwas Charcutrie zu essen.

Mon Millesime

Weinhandlung mit vielen Raritäten und älteren Jahrgängen, sehr freundliche Mitarbeiter, sehr gute Beratung.

CPH-La Grande Boutique du Vin

Im Indutriegebiet nähe des Palais des Congresses gelegen. Riesen-Auswahl, alle bekannten Namen, gute Selektion aus anderen Regionen. Manchmal entdeckt man sogar deutsche Weine wie Prüm, Molitor etc.

Weinbars:

Maison du Colombier

Winebar Beaune

Lieblingsbar vieler Winzer. Der ehemalige Sternekoch Roland Chanliaud kocht hier eine feine Bistroküche. Francoise Roux ist die Gastgeberin. Die Weinkarte sucht seinesgleichen. Unbedingt reservieren.

 

 

Bistrot du Coin

Reisetipps BurgundAlex  Meuriot (im Bild) hat mit seinem Bistrot am Place Ziem ein Kleinod geschaffen. Hier fühlt man sich zu Hause, gerade weil die Weinbar so klein und schnuckelig ist. Empfehlenswert ist auf alle Fälle der Hauschampagner. Aber auch sonst findet man hier viele Weine von meist unbekannten Winzern. Alex war der “Erfinder” der legendären Bar du Square, die er dann später verkaufte.

 

 

La Diletanttes

Reisetipps BurgundÜber die Jahre hat sich Lolos Weinbar zu einer unserer Weinbar-Favoriten entwickelt. Lolo mag Bio- und Naturel-Weine, aber auch Comte Armand oder Rousseau. Gerne sitzen wir am Tresen und reden über Weine, Würste und sonstigem. Hier kann man auch wunderbar essen, es gibt Schinken, Salami, eine tolle Käseauswahl und noch vieles mehr.

 

 

La Boute du Monde

Reisetipps BurgundDie wohl lebhafteste Weinbar in Beaune. Bei Fabienne Parra Escoffier  kann man sich in lauschiger Atmosphäre in großen Sesseln und Couches niederlassen oder am Tresen sitzen und von der wohl besten Champagnerkarte Beaunes das Beste genießen. Es gibt auch Kleinigkeiten zu essen.

 

 

 

Restaurants:

Caves Madeleine

Reisetipps BurgundDerzeit unsere absoluter Liebling in Beaune. Feine, handwerkliche Küche, schmackhaft, hier wird mit viel Passion gekocht. Wundervoller Service. Unbedingt reservieren, am großen langen Holztisch kommt man mit seinen Nachbarn schnell ins Gespräch.

 

 

 

Maison du Colombier (siehe unter Weinbars)

Le Comptoir des Tontons

Reisetipps BurgundIn diesem authentischen Bistro verwöhnt der Chef – ein leidenschaftlicher Autodidakt – mit Marktgerichten aus guten lokalen Produkten, oft biologisch.

 

 

 

Bissoh

Reisetipps Burgund

 

 

 

 

 

 

Ciboulette

Reisetipps Burgund

 

 

 

 

 

 

La Lune

Reisetipps Burgund

 

 

 

 

 

 

La Superb

Reisetipps Burgund

 

 

 

 

 

 

Le Carmin

Le Carmin

 

 

 

Table du Square

Reisetipps Burgund

Früher beliebter Anlaufpunkt, um mal eben zu fairer Kalkulation ein Glas oder auch eine Flasche Wein in der Weinbar zu trinken, dazu gab es dann eine Käse- oder gemischte Charcuterieplatte für kleines Geld. Zu Messezeiten wie der Vente (Auktion Hospice de Beaune) oder der Grands Jours de Bourgogne herrschte hier Hochbetrieb, teilweise kam man nur an einem Türsteher vorbei in die heilige Halle. Da ging es dann aber ab…Aus welchen Gründen auch immer beschloss der Inhaber Romain Escoffier dann, aus der Bar ein Restaurant zu machen. Sein Bruder (ein großartiger Koch) coachte ihn und auch hier beweist Romain Talent. Unser erster Besuch war eher enttäuschend, vielleicht aber lag es auch daran, das wir nicht mehr “unsere Weinbar” vorfanden. Was man aber so liest, ist durchweg positiv und so werden wir zu gegebener Zeit dem Restaurant wieder einen Besuch abstatten.


 

Bligny sur Ouche

Restaurants:

La Ferme de la Ruchotte

Bei Inhaber und Küchenchef Frederic Menager steht ausschließlich das Produkt im Mittelpunkt. Puristisch, einfach, ohne Chi-Chi.


 

Dijon

Einkauf:

Fromagerie La Grapillotte

Fromagerie GrapilloteKleines Käsefachgeschäft in einem angesagten Viertel Dijon. Hier bekommt man noch einen der letzten Epoisses (Fromagerie des Marronieres), der nicht von den großen Käsereien (Gaudry, Berthaut) etc. kommt. Auf Anfrage werden alle Käse für den Transport nach Hause auch vakumiert. Kostet pro Vakubeutel 50 Cent extra.

 

 

 

 

Les Halles – Markthalle, Halles centrales de Dijon

Der Bauch von Dijon. Hier kauft die Hausfrau und der Sternekoch ein. Markttage sind Dienstag, Donnerstag, Freitag und Samstag. Bei der Charcuterie SABATHIER kaufe ich mir immer die Pate Campagne. Von Geflügel über Fisch, Fleisch, Gemüse, Eier und Käse findet sich hier alles. Selbst eine Weinbar mit erstaunlicher Auswahl existiert. Ab und an findet sich auch der oben erwähnte Käse Epoisses der Fromagerie des Marronieres bei dem ein oder anderen Händler.

Mir gefallen die Senfspezialitäten von Fallot besser als die von Maille. Süßer Senf, Dijon-Senf, Yuzu-Senf, Piement d´Espelette-Senf und noch vieles mehr, alle zum Probieren vor dem Kauf. Wer es nicht nach Beaune zum Atelier-Verkauf schafft, sollte hier mal reinschauen. Pfennigfuchser fahren in einen großen Hypermarche und kaufen den Senf dort, kostet weniger als beim Produzenten, allerdings sind dort nicht alle Sorten verfügbar.

Sébastien Hénon | Chocolatier

Handgemachtes aus dem Schokoparadies.

Weinbar:

Caveau de la Chouette

Kurzer Imbiss in Dijon. Kleine Bar, gute Weinkarte. Chateau d’Arlay (Jura) für kleines Geld. Gute Produkte auf der Planche Mixte – und die geht für Kinder immer. Leben kann in Frankreich so einfach wie gut sein. (Zitat Peter J. 8/2018)

Bar a Bruno

Weinbar DijonDirekt gegenüber des Restaurant La Maison des Cariatides. Grandiose Auswahl. Alle großen Namen sind hier vertreten, etwas chaotisch eingerichtet (die Kisten stapeln sich in der Bar), ein manchmal etwas bärbeisiger Wirt mit eigenem Humor. Kleinigkeiten zu Essen (Käse, Schinken etc.)

 

 

La Cave Se Rebiffe

Regarding wines, La Cave se Rebiffe has no dogma. We offer all the wines that we like, big and small names, stars wineries and young winemakers, organic, natural, or sustainable, only the glass will be the judge of peace.

O gré du vin

Nicht nur Naturweine und Bio

Au Vieux Millésime

Weinbar & Vinothek von Ludo Flexas. Eine des besten Weinhandlungen Dijons. Gelegen am Ende der tollen Einkaufsstrasse Rue Monge. Symphatischer Inhaber mit

Aux Vieux Millesime Dijonsachkundiger Auswahl und fachkundiger Beratung.

 

 

 

Dr. Wine

Dr. Wine Dijon

 

 

 

 


Restaurants:

Asperule (am 12.3.19 auf der Agenda) 1 Stern Michelin 2019

 

La Maison des Cariatides

La Maison des CariatidesJahrelang mein favorisiertes Restaurant in Dijon. Das abendliche Menü (insgesamt waren es mit allen Vor-Vorspeisen, Pre-Dessert und Pralinen 10 Gänge) in 1 Stern-Qualität gab es für unglaubliche 55-60€ exkl. Wein. Auch hier wurde extrem freundlich kalkuliert. Mindestens 2mal im jahr waren wir dort essen, der geniale Angelo Ferrigno erkochte den Stern 2017. Mittlerweile ist er nicht mehr dort und auch der Stern wurde “zurückgegeben”. Man ist dort immer noch sehr gut, aber an die geniale Küche Ferrigno kommen die derzeitigen Köche nicht heran.

 

Restaurant So

Restaurant So DijonDer Text des Michelin spricht für sich. Großartige Weinkarte dieses außergewöhnlichen japanischen Restaurants.

 

 

 

Vinotheken:

As Du Vin

Au Vieux Millésime (siehe unter Vinotheken)


L’Isle-sur-Serein

Restaurants:

Auberge du Pot d’Étain

Grandiose Weinkarte mit vergleichweise kleinen Preisen und großer Jahrgangstiefe. Am besten mit mehreren Freunden dort aufschlagen. Angeschlossenes Hotel


 

Meursault

Restaurants:

Le Soufflot

Großartige Weinkarte mit einigen Raritäten.


Pommard

Restaurants:

Aupres du Clocher

Auch am Sonntag geöffnet, unbedingt das schon legendäre Käse-Dessert “Mousse tiede d´Epoisses au pain d´Espice et sa tartine” probieren.

Einkauf:

Appellation Chocolate

Appellation Chocolate PommardSchokoparadies, direkt am Hauptplatz gelegen. Gläserne Produktion. Mein Liebling ist der Crunchy-Barren.

 

 

 

Weinbar:

La Compagnie Fanny (Sabre)

Reisetipps BurgundNatural-winebar, gegenüber von Appellation Chocolate. Fanny Sabre produziert nicht nur eigene Weine, sondern betreibt auch im Dorfkern eine eigene Weinbar

 

 

 


Puligny-Montrachet

Weinbar:

Caveau de Puligny-Montrachet

Reisetipps BurgundAuf dem Weg zum teuersten Weinberg der Welt (Montrachet) sollte man bei Julien Wallerand Station machen. Hier kann man auch draußen sitzen.

 

 

 

 

 


Tournus

Tournus liegt ca. 30 Autominuten südlich von Beaune und ist sehr gut über die Autobahn zu erreichen. Die Stadt beherbergt auch ein 1 Stern-Michelin Restaurant mit unschlagbarem Preis-Genuss-Verhältnis.

Restaurants:

Aux Terrasses