Neu im Sortiment
 

86.20 Pinot Noir Rosé trocken

2023

86.20 Pinot Noir Rosé trocken

Doppelgarage Varnhalt, Deutschland, 0.75l

13,50

18,00 / l

Lieferzeit: sofort lieferbar

Produkt enthält: 0,75 l

Ab einer Bestellmenge von 6 Flaschen erhalten Sie einen Rabatt von 1,00€/Flasche

“Low Intervention” Rosé aus Baden. Das Ergebnis ist ein ungeschönter und ungefilterter Rosé mit einer leuchtenden Farbe, einem fruchtigen Aroma und einer angenehmen Leichtigkeit. Mit einem Alkoholgehalt von 12% Vol. ist der 86.20 Rosé ein perfekter Begleiter für warme Sommertage und leichte Gerichte.

  • 100% Pinot Noir Trauben
  • 100% Handarbeit
  • “Low Intervention”-Philosophie
  • Ungeschönt und ungefiltert
  • Leichter Alkoholgehalt von 12% Vol.
  • Benannt nach der Flurstücknummer des Weinbergs

Der 86.20 Rosé – Pinot Noir 2023 ist ein Muss für alle Liebhaber von trockenen Rosé-Weinen und Pinot Noir Trauben.

Vorrätig

18,00 / l

Lieferzeit: sofort lieferbar

Ab einer Bestellmenge von 6 Flaschen erhalten Sie einen Rabatt von 1,00€/Flasche

Produkt enthält: 0,75 l

Artikelnummer: DBaDGRS0123 Kategorien: , , , Schlagwörter: , ,
 

86.20 Pinot Noir Rosé trocken

Herkunft  – traditionelles Handwerk

Doppelgarage Varnhalt 86.20 Pinot Noir Rosé trocken; Marc Bürkle lernten wir in Frankfurt auf einem Mitarbeiterfest eines Hotelkonzerns kennen, als er dort seinem Kumpel und befreundeten Winzer Sven Nieger beim Ausschank half. Schon damals erzählte er uns von seinem Projekt “Doppelgarage Varnhalt”. “Ich solle doch mal zur Probe vorbeikommen”. Und da ich sofort einen Draht zu ihm hatte und öfter auf Heimatbesuch war, besuchte ich ihn ein paar Wochen später um seine Weine einzukaufen um sie dann später in aller Ruhe zu Hause zu probieren.

Marcs “Micro-Weingut” ist tatsächlich eine Doppelgarage, alle anfallenden Arbeiten finden dort statt. Gut, so manches Château in Frankreich ist auch nur ein Haus 😉 Seine zum Teil 50 Jahre alten Reben stehen im sogenannten Rebland bei Baden-Baden, genauer in Varnhalt im Anbaugebiet Ortenau. Es gehört offiziell zum südlichsten Anbaugebiet, Baden. Als einzige deutsche Weinbauregion ist sie der Klimazone B zugeordnet. Bekannt ist Baden für seine kräftigen Burgunder, damit haben aber Marcs Weine allerdings so gar nichts gemein. Das liegt zum Teil am Microklima seiner Weinberge.

Microklima Rebland

Denn klimatechnisch gleicht das Baden-Badener Rebland einem gallischen Dorf, am Rande des Schwarzwaldes. Dieser liefert ein hohes Maß an Biodiversität. Der Boden besteht aus kargem Porphyr, Oberkarbon, Quarz und Löss. Diese mineralischen Böden, die hohe Amplitude und die kühlenden Winde des Waldes lassen die Trauben langsam reifen. Eine Region also, prädestiniert für feingliedrige, frische Rieslinge und lebendige, strukturierte Burgunder.

Im Rebland hat sich in den letzten Jahren einiges getan, Winzer haben aufgegeben oder wurschteln sich so durch, manch einer sogar recht erfolgreich. Es war und ist halt immer noch größtenteils Genossenschaftsland, gerade hier ist die Affentaler WG in Bühl der Platzhirsch.

86.20 Pinot Noir Rosé trockenUmso bewundernswerter, wenn Winzer wie Sven Nieger oder auch Mark Bürkle aus- und aufbrechen, neue Wege zu gehen, auch wenn es unbequemer ist und sich der Erfolg erst peu a peu einstellt. Ein erster großer Schritt ist getan, der Gault Millau hat die Weine entdeckt und gleich sehr gut bewertet. Herzlichen Glückwunsch, Marc & Uwe, eure Passion und Idee wurden belohnt. Die beiden setzen bei ihren Weinen auf traditionelles Handwerk, um für Sie beste Qualität zu produzieren.

Mich hat von all seinen Weinen besonders der Riesling handgemacht fasziniert. Riesling ist ein Alleskönner, er kann sich frisch und spritzig, reif und vollmundig, komplex und lebendig zeigen. Keine Rebsorte ist derart vielschichtig und wandelbar, keine Rebsorte kann ihr Terroir besser darstellen  als Riesling. Um diese Qualitäten aber auch auf die Flasche zu bekommen, bedarf es Geduld und vorallem Zeit. Guter Wein entsteht nur, wenn man ihm Zeit und Aufmerksamkeit widmet, im Weinberg und im Keller.

Vielleicht ein bisschen verrückt, aber definitiv leidenschaftlich: Wir sind überwältigt und stolz, als Einsteiger vom renommierten Gault&Millau Deutschland mit zwei roten Trauben ausgezeichnet worden! Eine Anerkennung für viel Arbeit in den Weinbergen und in der Doppelgarage. Ein herzliches Dankeschön an all unsere Freunde, die uns großartig unterstützt haben! #GaultMillau #WeingutAusgezeichnet #Handgemacht #DoppelgarageVarnhalt

 

Vinifizierung Doppelgarage Varnhalt 86.20 Pinot Noir Rosé trocken – traditionelles Handwerk für höchste Qualität

100% Handarbeit & “Low Intervention” für einen unvergleichlichen Geschmack. 100% Pinot Noir Trauben werden von Hand gelesen und ohne Einsatz von Maschinen zu einem hochwertigen Roséwein verarbeitet. Die “Low Intervention”-Philosophie bedeutet, dass der Wein so natürlich wie möglich hergestellt wird, um seinen ursprünglichen Charakter zu erhalten. Das Ergebnis ist ein ungeschönter und ungefilterter Rosé mit einer leuchtenden Farbe, einem fruchtigen Aroma und einer angenehmen Leichtigkeit. Mit einem Alkoholgehalt von 12% Vol. ist der 86.20 Rosé ein perfekter Begleiter für warme Sommertage und leichte Gerichte.

Memo zur Speise

Als erfrischende Begleitung zu Salaten, Gegrilltem oder Meeresfrüchten
Solo an einem warmen Sommerabend
Als perfekter Aperitif

Memo zur Degustation

100% Handarbeit & "Low Intervention" für einen unvergleichlichen Geschmack. 100% Pinot Noir Trauben werden von Hand gelesen und ohne Einsatz von Maschinen zu einem hochwertigen Roséwein verarbeitet. Die "Low Intervention"-Philosophie bedeutet, dass der Wein so natürlich wie möglich hergestellt wird, um seinen ursprünglichen Charakter zu erhalten. Das Ergebnis ist ein ungeschönter und ungefilterter Rosé mit einer leuchtenden Farbe, einem fruchtigen Aroma und einer angenehmen Leichtigkeit. Mit einem Alkoholgehalt von 12% Vol. ist der 86.20 Rosé ein perfekter Begleiter für warme Sommertage und leichte Gerichte.

Memo zum Boden

Porphyr, Oberkarbon, Quarz und Löss

Doppelgarage Varnhalt | Deutschland | Baden | Ortenau |

0,4 ha Rebfläche | verschwindend geringe Produktion an Flaschen | naturbelassene Weine | Handarbeit | spontan vergoren | Erstkontakt 2022 | Seit November 2023 im K&M Portfolio

 

Weingut Dopppelgarage Varnhalt – Badischer Landwein aus dem Rebland Baden-Baden

Unser Riesling wächst im Badischen, am Rand des Nationalparks Schwarzwald, in Baden-Baden, umgeben von Streuobstgärten und Kräuterwiesen. Die Spätburgunder Reben liegen direkt am Waldrand des Büchelbergs zwischen Varnhalt und Umweg. Nachhaltige Bewirtschaftung und aufwändige Handarbeit garantieren bestes Lesegut und Weine mit besonderem Charakter. Wie viele gute Startups beginnt unsere Entwicklung auch in einer Doppelgarage, daher haben wir uns für den Namen “Weingut Doppelgarage Varnhalt” entschieden.

Die Philosophie unserer Weine aus dem Weingut Doppelgarage Varnhalt:

“Der Wein macht sich selbst. Keine Schönung, keine Filtration. Orange WeinRieslingMerlotTresterbrand, das sind unsere Produkte. Wir lassen die Natur arbeiten und Sie schmecken es im Glas. Landwein, der nach Land schmeckt.”

Anschrift des Weingutes:

Marc Bürkle & Uwe Link GbT | Weingut Doppelgarage Varnhalt | Weidenstr. 12 | 76534 Baden-Baden

Alle Weine dieses Winzers >>
Allgemeine Informationen
Weinart Roséwein
Rebsorte Pinot Noir (Spätburgunder)
Geschmack trocken
Leitrebe Pinot Noir (Spätburgunder)
Kategorie Badischer Landwein
Erzeugung konventionell
Verschluss Drehverschluß
Herkunft
Weingut Doppelgarage Varnhalt
Region Baden
Bereich Ortenau
Herkunftsland Deutschland
Verbrauch
Weintyp elegant, frisch, fruchtig, trocken
Trinkreife 2024 - 2025
Trinktemperatur 7 Grad
Analysewerte
Alkohol 12% Vol.
Restzucker 0,5 g/l
Allergiker-Info enthält Sulfite, kann Spuren von Eiweiß, Milch und Gelatine enthalten
Säure 5,9%
Punktewertungen
K&M Punkte 89 Punkte

Das könnte Ihnen auch gefallen …