Ress Rheingau Riesling trocken (LITER)

o.J.

Ress Rheingau Riesling trocken (LITER)

Balthasar Ress, Deutschland, 1l

11,80

Grundpreis: 11,80/l

Lieferzeit: sofort lieferbar

Ab einer Bestellmenge von 6 Flaschen erhalten Sie einen Rabatt von 1,00€/Flasche

Dieser erstaunlich gute Rheingau Riesling in der LITER-Flasche zeigt die Messlatte im Weingut! Viele Menschen meiden den LITER-Wein, der ja immer noch unter dem Märchen leiden muss, dass der Winzer im Liter nur unreifes und schlechtes Material verarbeitet. Nein, dieser höchst seriöse Wein ist kein schnödes Beiwerk, sondern seriöser Wein für jeden Tag zu einem großartigen Preis! Mittleres Zitronengelb, in der Nase viel gelbe Frucht, auch Mandarine und würzige Noten. Am Gaumen enorm frisch, saftig, spritzig und trocken. Hier müssen wir nicht mehr beschreiben, das ist ein Wein, der in größeren Mengen getrunken werden sollte.

Vorrätig

Ab einer Bestellmenge von 6 Flaschen erhalten Sie einen Rabatt von 1,00€/Flasche
Artikelnummer: DRgBRWW01oJ Kategorien: , , , Schlüsselworte: ,
 

Weingut Balthasar Ress  (Rheingau)

Weingut Balthasar Ress

Weingut Balthasar Ress

2010 übernahm Christian Ress die alleinige Führung des Gutes, und mit Dirk Würtz wurde ein Betriebsleiter gefunden, der früher bei Robert Weil wirkte, sich einen Namen als Blogger machte und in diversen Weinformaten  Berühmtheit erlangt hat. Besonderes Lob verdient das dynamische Team für die mutig trocken ausgebauten Rieslinge, die sich gegen den regionalen Trend zu mehr Restzucker stellen. Mit der Auslagerung der Kellerei in die Räumlichkeiten der früheren Winzergenossenschaft hat Ress nun auch mehr Möglichkeiten, mit originellen Wein-Events zusätzlich Akzente zu setzen. (GAULT MILLAU 2012).

Christian Ress, der Sohn von Stefan Ress und nunmehr die 5. Generation im Familienunternehmen, nimmt in 1999 nach diversen beruflichen Stationen im In- und Ausland seine Tätigkeit im Familienweingut auf, wird in 2004 zusammen mit seinem Vater Miteigentümer und übernimmt in 2010 schliesslich die Führung des operativen Geschäfts. Innerhalb von fünf Generationen hat sich der im Jahre 1870 von Balthasar Ress gegründete Familienbetrieb damit zu einem der führenden Weingüter der Region und international tätigen Unternehmen entwickelt, dessen Weine in viele Länder der Welt exportiert werden.
Der VDP-Adler, das international anerkannte Erkennungszeichen für die besten deutschen Weine, ziert seit 1990 die Kapsel der Weine von Balthasar Ress. Seit 1910 bürgen die Mitglieder des Verbandes der Deutschen Prädikatsweingüter mit ihrem guten Ruf für die hohe Qualität ihrer Erzeugnisse. Aufgenommen in die Elite des deutschen Weinbaus werden nur Güter, die auf Herz und Nieren geprüft wurden. Die Mitgliedschaft im VDP zeigt, dass sich das Weingut Balthasar Ress freiwillig Standards im An- und Ausbau unterwirft, die über die gesetzlichen Vorschriften hinausgehen und auch den Vorstellungen von einer umweltschonenden Anbauweise gerecht werden.
Das Jahr 2015 endet für das Weingut mit einem fulminanten Presseecho. Neben den bereits früher publizierten herausragenden Kritiken für die Weine bei wein-plus.de und im Gault&Millau, ist auch ein weiterer wichtiger deutscher Weinführer voll des Lobes. Das Weingut ist nunmehr “in der Champions League angekommen”, schreibt der Falstaff.  Der wichtigste Weinführer der Welt, Robert Parkers “The Wine Advocat”, gibt ebenfalls Höchstnoten. Die trockenen Rieslinge und Pinots gehören zu der absoluten Spitzengruppe des Rheingaus.

Leider hat Dirk Würtz Mitte August 2018 das Weingut freundschaftlich verlassen um sich neuen, spannenden Projekten zu widmen.  Seit 2009 erreichten Ress und Würtz – zunächst in der Funktion des Beraters, ab 2012 dann als voll verantwortlicher und fest angestellter Betriebsleiter – viele wichtige Meilensteine. Das Weingut genießt hohe Anerkennung innerhalb der Güter im Rheingau, hat eine klare und charakteristische Stilistik für seine Weine entwickelt, der Weinbau wurde auf ökologische Arbeitsweise umgestellt (es ist damit heute das größte ökologisch arbeitende Weingut in Hessen). Diese Zeit wird in der Historie von Balthasar Ress untrennbar mit Dirk Würtz verbunden bleiben.  

Mit seinen beiden Mitarbeitern und nun Nachfolgern Oliver Schmid (Betriebsleitung) und Matteo Baumeister (Kellermeister) hat Würtz schon während seiner Zeit bei Balthasar Ress die Weichen für die Zukunft  gestellt.

Anschrift des Weingutes:
Balthasar Ress Weingut KG, Rheinallee 7, 65347 Hattenheim

Alle Weine dieses Winzers >>

Ress Rheingau Riesling trocken (LITER)

Erstklassiger Stoff: Balthasar Ress Rheingau Riesling trocken im Liter – Der K&M Hausschoppen

Schon der Balthasar Ress Rheingau Riesling trocken im Liter stellt einen perfekten Einstieg in das großartige Sortiment dar. Er basiert auf rebsortenreinen Cuvées verschiedener Rheingauer Lagen, die sich alle im Besitz von Balthasar Ress befinden. Hier finden wir einen grundsoliden, kräftigen und fruchtbetonten Rheingauer Guts-Riesling mit Trinkspaß in der günstigen Literflasche.

Memo zur Speise

Brotzeit, Vesper, Grillabend, zu leichten Salaten oder einfach nur so.

Memo zur Degustation

Dieser erstaunlich gute Rheingau Riesling in der LITER-Flasche zeigt die Messlatte im Weingut! Viele Menschen meiden den LITER-Wein, der ja immer noch unter dem Märchen leiden muss, dass der Winzer im Liter nur unreifes und schlechtes Material verarbeitet. Nein, dieser höchst seriöse Wein ist kein schnödes Beiwerk, sondern seriöser Wein für jeden Tag zu einem großartigen Preis! Mittleres Zitronengelb, in der Nase viel Gelbfrucht, auch Mandarine und würzige Noten. Am Gaumen enorm frisch, saftig, spritzig und trocken. Hier müssen wir nicht mehr beschreiben, das ist ein Wein, der in größeren Mengen getrunken werden sollte!

Memo zum Boden

Da die Trauben für diesen Liter-Riesling von Balthasar Ress aus fast allen Lagen zwischen Erbach und Rüdesheim stammen, sind auch unterschiedliche Böden vorhanden.

Allgemeine Informationen
Weinart Weißwein
Rebsorte Riesling
Geschmack trocken
Kategorie VDP Gutswein
Erzeugung konventionell
Verschluss Drehverschluß
Herkunft
Weingut Balthasar Ress
Region Rheingau
Herkunftsland Deutschland
Verbrauch
Weintyp fruchtig, mittelkräftig, frisch, trocken
Trinkreife 2019 - 2020
Trinktemperatur 8 Grad
Analysewerte
Alkohol 12% Vol.
Allergiker-Info enthält Sulfite, kann Spuren von Eiweiß, Milch und Gelatine enthalten
Punktewertungen
K&M Punkte 87 Punkte