Montelliana Prosecco Cornaro Rosé brut Spumante Millesimato DOC (Weltpremiere)

2019

Montelliana Prosecco Cornaro Rosé brut Spumante Millesimato DOC (Weltpremiere)

Cantina Montelliana, Italien, 0.75l

9,90

Lieferzeit: sofort lieferbar

Grundpreis: 13,20/l

Ab einer Bestellmenge von 6 Flaschen erhalten Sie einen Rabatt von 0,50€/Flasche.

Die perfekte Verbindung von Frische und Eleganz, gleichzeitig modern, raffiniert und ideal für jede Gelegenheit. Dieser im Tankgärverfahren hergestellte Spumante Millesimato strahlt provenzalisch rosefarben und überzeugt mit einer feinen Perlage. Er ist gut strukturiert, delikat in der Nase mit blumigen Duft und einer Note, die an rote Waldfrüchte erinnert. Am Gaumen ist er frisch und elegant, mit einer angenehmen Nuance fruchtiger Aromen.

Vorrätig

Lieferzeit: sofort lieferbar

Ab einer Bestellmenge von 6 Flaschen erhalten Sie einen Rabatt von 0,50€/Flasche.
Artikelnummer: IVeMoSW0219 Kategorien: , , ,
 

Cantina Montelliana | Venetien

700 ha Rebfläche | Produktion ca. 15.000.000 Flaschen | seit Oktober 2005 bei K&M im Sortiment

Im Herzen der Region Treviso, am Fuße der Hügellandschaft des Montello und Colli Asolani, befindet sich Cantina Montelliana, eine Winzergenossenschaft, die Rot- und Weissweine sowie den berühmten Prosecco herstellt. Sie profitiert dabei von den idealen Boden- und Klimaverhältnissen für den Weinbau.

Herkunft

Die meisten Weingärten befinden sich auf Hügeln auf einer Höhe von 120-250 Metern über dem Meeresspiegel in Südlage; das Gebiet weist variable Charakteristiken auf, wobei der Kiesunterboden eine Konstante darstellt, die einen optimalen Abfluss des Regenwassers erlaubt.

Als wir die Prosecco von Montelliana mit denen anderer Weingüter verglichen haben, konnte man einfach ein Mehr an Fülle und Harmonie feststellen.

Geschichte

Dem Traum einiger weitsichtiger Landwirte ist es zu verdanken, dass 1957 die Cantina Montelliana gegründet wurde. Ein Unternehmen, das in Zeiten, in denen das Leben als Landwirt eine Herausforderung war, Wein- und Weinbaugeschichte geschrieben hat.

Die Cantina hat nicht nur vielen kleinen Winzern ein Einkommen gesichert, sondern auch das gesamte Gebiet vorangetrieben, Fachleute ausgebildet und zur Entwicklung eines Systems von Versorgungsketten innerhalb der Weinbauszene beigetragen. Die Cantina Montelliana mit ihren 400 Winzern und 700 Hektar Weinbergen arbeitet mit Respekt vor dem Territorium, indem sie seine Schönheit und seine Früchte aufwertet. Es ist mit modernen Anlagen auf dem neuesten Stand der Technik ausgestattet, wendet aber gleichzeitig traditionelle Weinbereitungsmethoden an, die das Ergebnis der Erfahrung und der Weinbaukultur der Region sind.

Die Achtung vor der Tradition und der Einsatz der besten Technologien des Sektors ermöglichen es uns, jeden Prozess zu überwachen, der zur Herstellung von hervorragenden Weinen führt.

Tradition & Moderne

Das Weingut verfügt über moderne und fortschrittliche Technologie, welche Qualität, Hygiene und Sicherheit in den Vordergrund stellt und während des gesamten Produktionsprozesses gewährleisten kann. Cantina Montelliana hat sich dem Wandel der Zeit angepasst und innovative Herstellungsmethoden eingeführt, welche durch die langjährige Erfahrung und Einhaltung antiker Traditionen der Weinkultur weiterhin auf Qualität setzen kann.

Anschrift des Weingutes:

Cantina Sociale Montelliana e dei Colli Asolani s.c.a. | Via Caonada n.2/A | 31044 – Montebelluna (TV)

Alle Weine dieses Winzers >>

Montelliana Prosecco Cornaro Rosé brut Spumante Millesimato DOC (Weltpremiere)

Herkunft – der Prosecco Rosé feiert Weltpremiere!!

Bislang (seit 2009) gab es drei Typen von Prosecco DOC als weiße Variante: Spumante, Frizzante und Tranquillo (die Stillweinvariante). Mit dem Jahrgangs-Rosé hat nun ein vierter Protagonist die Bühne betreten. Nach einer Überarbeitung der Produktionsbestimmungen ist es beginnend mit der Ernte 2020 auch möglich, einen Prosecco DOC Rosé zu erzeugen. Für den Prosecco DOC Spumante Rosé Millesimato sind nur Glera und Spätburgunder zugelassen. Für dessen Produktion müssen die Grundweine aus beiden Rebsorten einen natürlichen Mindestalkoholgehalt von 9% vol. mitbringen, das entspricht ca. 70 °Oe. Der zugelassene Höchstertrag liegt dabei für die Glera bei 18.000 kg/ha und für den Pinot Nero bei 13.500 kg/ha. Bei einer maximal zulässigen Mostausbeute von 75% entspricht das einem erlaubten Höchstertrag von 13.500 l/ha bei der Glera und 10.125 l/ha beim Pinot Nero.
Bisher war es nur erlaubt, Prosecco aus mindestens 85% der weißen Glera-Traube und 15% weiterer weißen Trauben zu vinifizieren. Es wird den Rosé nur als Spumante und nicht als Frizzante geben, und er darf erst ab dem 1. Januar des Erntefolgejahres auf dem Markt erscheinen. Die Zweitvergärung im Drucktank muss mindestens zwei Monate betragen.

Prosecco unterscheidet sich in zwei Kategorien: Frizzante (Perlwein) und Spumante (Qualitäts-Schaumwein)

Frizzante ist die italienische Bezeichnung für Perlwein, bei der der Wein im Tank vergärt. Es handelt es sich um einen „halbschäumenden Wein“, er prickelt also zurückhaltender und weist einen Flaschendruck von 1 bis maximal 2,5 bar auf. Er kann mit einem Kronkorken verschlossen sein, dann entfällt die Sektsteuer von 1,02€ netto pro 0,75l Flasche.

Ein Spumante dagegen ist ein Sekt, der mindestens 3,5 – maximal 5 bar Kohlensäuredruck auf der Flasche hat und deutlich stärker schäumt. Er kann sowohl im Tankgärverfahren als auch im Flaschengärverfahren erzeugt werden. Er weist damit eine dem Sekt ebenbürtige, intensive Perlage auf – er schäumt und sprudelt also intensiver als Perlwein. Hier wird die Sektsteuer von 1,02€ verpflichtend, da auch mit Korken verschlossen.

Vinifizierung Montelliana Prosecco Cornaro Rosé brut Millesimato

Montelliana Prosecco Cornaro Rosé brut Spumante Millesimato DOC (Weltpremiere)

Prosecco Cornaro Rosé Gilbert Gaillard Gold

Millesimato ist die italienische Bezeichnung für einen Jahrgangs-, der aus zumindest 85% Trauben des angegebenen Jahrgangs gekeltert sein muss. Rosèweinbereitung durch sanfte Pressung, Schaumweingärung nach dem Charmat-Verfahren.

Memo zur Speise

Perfekt als Aperitif, ideal für leichte Vorspeisen, Fisch oder Käse.

Memo zur Degustation

Die perfekte Verbindung von Frische und Eleganz, gleichzeitig modern, raffiniert und ideal für jede Gelegenheit. Dieser im Tankgärverfahren hergestellte Spumante Millesimato strahlt provenzalisch rosefarben und überzeugt mit einer feinen Perlage. Zarte Noten von Wilderdbeeren und Himbeeren vom Pinot Noir stoßen auf weiße Blüten, Apfel und Zitrusfrüchte der Hauptrebsorte Glera. Er ist gut strukturiert, delikat in der Nase mit blumigen Duft und einer Note, die an rote Waldfrüchte erinnert. Am Gaumen ist er frisch und elegant, mit einer angenehmen Nuance fruchtiger Aromen. Für Liebhaber von Spitzentropfen ist er wie gemacht und lässt zweifelsohne ihre Herzen noch ein Stück höher schlagen.

Memo zum Boden

Kies

Allgemeine Informationen
WeinartChampagner & Co.
RebsorteGlera
Geschmacktrocken
LeitrebeGlera
ZusatzrebePinot Noir
KategorieDOC
Erzeugungkonventionell
VerschlussNaturkork
Herkunft
WeingutCantina Montelliana
RegionVenetien
BereichProsecco DOC
HerkunftslandItalien
Verbrauch
Weintypfruchtig, mittelkräftig, frisch, trocken
Trinkreife2021 - 2024
Trinktemperatur8 Grad
Analysewerte
Alkohol11% Vol.
Restzucker12 g/l
Allergiker-Infoenthält Sulfite, kann Spuren von Eiweiß, Milch und Gelatine enthalten
Säure6%
Punktewertungen
K&M Punkte88 Punkte
Gilbert & GaillardGold Punkte